In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
1 - 5 / 15 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Tom Sawyer  04.03.2018 13:17 Uhr
Die Schweizer haben entschieden. Nach einer ersten Hochrechnung will eine große Mehrheit die Rundfunkgebühr behalten.- Wie beurteilst du dieses Ergebnis?
Nach einer ersten Hochrechnung des unabhängigen Umfrageinstituts gfs.bern sprachen sich bei der Volksabstimmung 71 Prozent der Wähler gegen die Abschaffung aus.
(http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_83333544/schweizer-lehnen-abschaffung-der-rundfunkgebuehr-ab.html)
 Positiv50,0%  (7)
 Negativ14,3%  (2)
 Neutral21,4%  (3)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbesgebühr14,3%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [9]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Desertsky  18.10.2016 15:48 Uhr
Neonazi-Konzert in der Schweiz: "Bei der Horde hätten 500 Polizisten nicht gereicht"! Was meinst Du dazu?
("..)5000 Rechtsextreme sind am Wochenende für ein Konzert in den Schweizer Ort Unterwasser eingefallen.(...)Züllig: Es klang harmlos: ein Konzert für Schweizer Nachwuchsbands. Die Veranstaltung an sich muss nicht bewilligt werden. Wir als Gemeinde erstellen lediglich ein Gastwirtschaftspatent, damit Alkohol ausgeschenkt werden kann. Auf Nachfrage wurde gesagt, es gehe darum, unbekannten Schweizer Bands eine Plattform zu geben. Jede Band solle im Bekanntenkreis 100 Tickets verkaufen, um die Halle zu finanzieren. Es klang gar nicht unsympathisch, also haben wir das Patent erteilt.(..")

http://www.spiegel.de/politik/ausland/neonazikonzert-in-der-schweiz-ein-anruf-bei-gemeindepraesident-rolf-zuellig-a-1117103.html
 Dazu sage ich folgendes...38,5%  (5)
 Dazu sage ich nichts.15,4%  (2)
 Warum wurde das Konzert vorab nicht verboten!?0,0%  (0)
 Hat die Schweiz ein Neonazi Problem!?0,0%  (0)
 Bimbes-Diskussion46,2%  (6)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [15]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Aquavit  25.05.2016 15:11 Uhr
Was sagst Du dazu, dass eritreische Flüchtlinge mit Bleiberecht in der Schweiz den Urlaub in Eritrea verbringen?
Unabhängigkeitsfeier in Eritrea: Asylsuchende reisen in die Heimat

Menschen aus aller Welt reisen dieser Tage nach Eritrea, genauer nach Asmara, um die 25-jährige Unabhängigkeit des Landes zu feiern - darunter auch in der Schweiz asylsuchende Eritreer, wie der norwegische Rundfunksender NRK berichtete und wie in der Freitagsausgabe der «Basler Zeitung» zu lesen war.
http://www.nzz.ch/schweiz/aktuelle-themen/unabhaengigkeitsfeier-in-eritrea-asylsuchende-reisen-in-die-heimat-ld.83743ar.
 Die Schweiz ist reich und großzügig.12,5%  (2)
 Das ist ein Missbrauch des Flüchtlingsstatus.31,3%  (5)
 Teils gut, teils schlecht.12,5%  (2)
 Diskussion.12,5%  (2)
 Grüezi.31,3%  (5)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [13]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Desertsky  28.02.2016 20:14 Uhr
Wie bewertest Du es, dass die Schweizer gegen eine automatische Abschiebung krimineller Ausländer stimmen?
[...]Die Schweizer haben sich in einer Volksabstimmung gegen die automatische Ausweisung krimineller Ausländer ausgesprochen. Schon vor Auszählung aller Stimmen sei eine Mehrheit der 26 Kantone gegen die Initiative, die damit gescheitert sei, berichtete das Schweizer Fernsehen.
Auch bei der Auszählung der Stimmen zeichnete sich ein klarer Sieg der Gegner der Initiative ab. Nach dem Abstimmungsergebnis in 20 von 26 Kantonen haben sich 56,7 Prozent der Eidgenossen gegen den Vorstoß ausgesprochen, 43,3 Prozent sind dafür.[...]

http://www.stern.de/politik/ausland/volksentscheid--schweizer-entscheiden-sich-gegen-schaerfere-abschiebungsgesetze-6721868.html
 Das bewerte ich positiv, weil...15,4%  (2)
 Das bewerte ich völlig neutral.7,7%  (1)
 Das bewerte ich negativ, weil...38,5%  (5)
 Keine Ahnung/Desinteresse0,0%  (0)
 420,0%  (0)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes38,5%  (5)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [16]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Desertsky  27.01.2016 08:31 Uhr
Neun von zehn Schweizern würden trotz Grundeinkommen arbeiten - würdest Du bei einem Grundeinkommen noch arbeiten?
(...)Bald dürfen sie darüber abstimmen, ob in ihrem Land ein bedingungsloses Grundeinkommen eingeführt wird. Noch ist der exakte Termin nicht bekannt, doch in diesem Jahr wird es so weit sein.

Derzeit lautet die Antwort einer übergroßen Mehrheit auf die Eingangsfrage offenbar: Jedenfalls nicht nur für das Geld. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Demoscope im Auftrag der Initiatoren der Volksabstimmung, die SPIEGEL ONLINE vorab vorliegt. Insgesamt 1076 Schweizer Bürger befragte Demoscope, 676 von ihnen gingen einer Erwerbsarbeit nach.(...)

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/schweiz-die-meisten-wuerden-trotz-grundeinkommen-arbeiten-a-1074029.html
 Nein8,3%  (1)
 Ja66,7%  (8)
 Bin noch unentschlossen8,3%  (1)
 Keine Ahnung/Enthaltung0,0%  (0)
 420,0%  (0)
 Diskussion0,0%  (0)
 Bimbes16,7%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [10]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   iGeL   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
1 - 5 / 15 Abstimmungen+5Ende