In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-521 - 25 / 81 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  @Info  30.11.2017 18:41 Uhr
Hast du Fragen oder Anmerkungen zum aktuellen Kanzlerbericht?
Heute wurde per Rundmail der erste "Kanzlerbericht" veröffentlicht, der die Regierungsaktivitäten im Monat November zusammenfasst - zu finden im Postfach, im Kanzlerstatement auf der Startseite oder im Kanzleramt:

http://dol2day.com/index.php3?position=11000

Themen sind die Beratung zwischen Kanzler und Redax, die Moderatoren und diverse Aktualisierungen sowie der Adventskalender.

 Ja, ich habe eine Frage.0,0%  (0)
 Ja, ich habe eine Anmerkung.23,1%  (3)
 Ich habe sogar beides.7,7%  (1)
 Nein, keine Fragen oder Anmerkungen.69,2%  (9)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [11]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  @Info  03.01.2014 17:30 Uhr
Befürwortest du die Einführung von Schlichtungen im Schiedsgericht?
Das Schiedsgericht ist immer wieder Schauplatz direkter Auseinandersetzungen zwischen Mitgliedern; dabei geht es in erster Linie um Beleidigungen, also Verletzungen der Doliquette untereinander.

Schlichtungen können vermeiden, dass das SG bei Kleinkriegen Urteile treffen muss, die letztlich doch keine Lösung des Problems der Beteiligten herbeiführen. Im Rahmen einer Schlichtung wird die bloße Konfrontation durch einen Dialog ersetzt, der dem Umgang und Klima innerhalb der Community nützen kann, indem er beide Seiten dazu bringt, sich zu arrangieren.

Die Einführung eines simplen Schlichtungsmodells ist daher Gegenstand eines Doliszitentwurfs, den die Regierung ausgearbeitet und der Redax vorgelegt hat. Bereits im November hatte das Justizressort per Kanzlerumfrage ein derartiges Konzept vorgelegt, das in der Diskussion jedoch zutreffenderweise noch als unausgereift auffiel. Entsprechend haben wir nachgebessert.

Der aktuelle Entwurf sieht vor:

* Schlichtungen sind möglich, wenn sich das via Anzeige beanstandete Verhalten eines Mitglieds gegen den Anzeigeerstatter selbst richtet (z.B. Beleidigung).

* Schlichtungen finden entsprechend stets zwischen Anzeigendem und Angezeigtem statt.

* Damit eine Schlichtung stattfindet, muss sie vom Anzeigenden via Checkbox im SG-Formular beantragt, von der SOKO genehmigt und vom Angezeigten akzeptiert werden.

* Schlichter werden von der SOKO und/oder der Redax berufen.

* Eine Schlichtung dauert maximal 10 Tage.

* Nach Schlichtungsende kann der Anzeigende die Anzeige zurückziehen. Kommt es dennoch zum Verfahren, wird der Jury ein Bericht des Schlichters zur Verfügung gestellt.


Neben der Einführung von Schlichtungen soll die geplante Justizreform auch genutzt werden, um den Leitfaden Schiedsgericht, der noch immer noch GreKos spricht, grundlegend zu aktualisieren.
 Ja, ich befürworte das klar.36,4%  (8)
 Ja, ich befürworte das tendenziell.18,2%  (4)
 Ich bin unentschlossen.4,5%  (1)
 Nein, ich lehne das tendenziell ab.9,1%  (2)
 Nein, ich lehne das klar ab.31,8%  (7)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [81]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  @Info  10.12.2013 15:01 Uhr
doLex 2013 - wie bewertest du die Ergebnisse des Projekts?
Die Regierung hat heute nach drei Wochen planmäßig das Wiki-Projekt doLex 2013 beendet. Ziel war die akute Aktualisierung, Erweiterung und Überarbeitung des doLex als kollektives Gedächtnis der Community. Im Folgenden ein kurzer Bericht.

7 von 14 Parteien, die zuvor einen veralteten, unvollständigen oder gar keinen Artikel besaßen, wurden angemessen ins doLex eingepflegt.

Sämtliche 9 (statt zuvor 3) Regierungen der letzten drei Jahre (35. bis 43. Legislaturperiode) sind nunmehr mit einem aktuellen Artikel vertreten, der Aufschluss über Akteure und Regierungsarbeit gibt.

Die aktuellen Versionen sämtlicher dol-Gesetze wurden ins Wiki übernommen.

Zudem wurden einige Benutzerseiten überarbeitet sowie alle doppelten Weiterleitungen korrigiert. Gefixt wurden darüber hinaus sämtliche defekte Weiterleitungen, soweit sie nicht auf Benutzerseiten verweisen.

Insgesamt wurden dem doLex im Projektzeitraum 135.423 Bytes hinzugefügt, das entspricht in Sachen Umfang knapp 3% der Bibel. ;)

Von den 7 Nicht-Regierungsmitgliedern, die am Projekt teilnahmen, wurden insgesamt 18.072 Bytes hinzugefügt:

1. signANDshine (4464 B)
2. SpiritusRector (4139 B)
3. Invenustus (3967 B)
4. Mr. Amazing (3049 B)
5. Horschd (1703 B)
6. foofighter (497 B)
7. genschman (253 B)

Entsprechend der Teilnehmerzahl stellt die Regierung B$ 50.000 als Entlohnung zur Verfügung; allen Mithelfern wurde bereits ihr Anteil an dieser Summe überwiesen. Wir danken für eure Beteiligung!

Abschließend sei auf die doLex-Ini verwiesen, in der die Pflege des Wikis nunmehr - unabhängig von der Regierung - weitergeführt werden soll:

http://www.dol2day.com/index.php3?position=14000&ini_id=2408

Projektartikel doLex 2013:

http://www.dol2day.com/helpdesk/index.php/DoLex_2013
 Sehr gut.28,6%  (4)
 Gut.35,7%  (5)
 Mittelmäßig.14,3%  (2)
 Schlecht.0,0%  (0)
 Sehr schlecht.21,4%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [13]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  @Info  09.12.2013 12:48 Uhr
Machst du mit bei der dol2day-Weihnachtsverlosung?
Regierung und Redax veranstalten eine Weihnachtsverlosung, die an Heiligabend den Abschluss des dol2day-Adventskalenders markieren wird. Hauptpreis des Gewinnspiels ist ein Amazon-Gutschein im Wert von 10,- Euro, der freundlicherweise vom Verein gesponsert wird. Die Verlosung findet am 23. Dezember statt, und pünktlich am 24. erhält der Gewinner des Gutscheins denselben komfortabel per E-Mail zugeschickt.

Um an der Verlosung teilzunehmen, ist nichts weiter erforderlich als eine dol-Mail an @Info mit dem Betreff "Weihnachten" - Einsendeschluss ist der 10. Dezember, 23:59 Uhr.

Wir drücken den Daumen!


@Info:

http://www.dol2day.com/index.php3?position=1700&pid=11862

Adventskalender:

http://www.dol2day.com/index.php3?position=14000&ini_id=4288
 Ja, da mache ich mit.36,8%  (7)
 Nein, da mache ich nicht mit.52,6%  (10)
 Hm, das werde ich mir bis zum 10.12., 23:59 Uhr, noch überlegen.10,5%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [22]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  @Info  05.12.2013 23:52 Uhr
Nelson Mandela ist tot - wie ist deine Reaktion?
"Er war Afrikas Freiheitsheld und Südafrikas erster schwarzer Präsident. Für seinen Kampf gegen die Rassentrennung saß Nelson Mandela 27 Jahre lang im Gefängnis. Nun ist der 95-Jährige an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben."

Quelle, Info und Reaktionen: http://www.spiegel.de/politik/ausland/suedafrika-nelson-mandela-ist-tot-a-937501.html
 Ich äußere mich dazu in der Diskussion.66,7%  (12)
 Ich behalte meine Gedanken dazu für mich.33,3%  (6)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [60]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   iGeL   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-521 - 25 / 81 Abstimmungen+5Ende