In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-565 - 69 / 77 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  @Info  27.08.2012 18:21 Uhr
"Marktwirtschaftliche Energiewende" oder Fortführung des Eneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)?
Energiewende könnte 53 Milliarden billiger sein
...
Nach Berechnungen des RWI-Energieexperten Manuel Frondel könnte Deutschland seine Ökostromziele bis 2020 durch eine "marktwirtschaftliche Energiewende" fast zu einem Zehntel der Kosten erreichen.

Vertreter des "Bundesverband Erneuerbare Energien" nannten den Alternativentwurf eines Quotenmodells für Grünstrom allerdings "rückwärtsgewandt und mittelstandsfeindlich".

...
Einen Tag vor dem Energiegipfel im Bundeskanzleramt liegt damit erstmals ein ernst zu nehmender Gegenentwurf zu dem umstrittenen EEG vor. Ähnlich wie das RWI hatte zuvor bereits die Deutsche Monopolkommission ein Quotenmodell für Ökostrom vorgeschlagen.

-----------------------------------------
Quelle und ausführliche Informationen:
http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article108823465/Energiewende-koennte-53-Milliarden-billiger-sein.html

http://www.rwi-essen.de/

http://www.bee-ev.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Erneuerbare-Energien-Gesetz
 Ich bin für das Quotenmodell (marktwirtschaftliche Energiewende).26,1%  (6)
 Ich bin für das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).17,4%  (4)
 Ich bin für eine andere alternative Variante.13,0%  (3)
 Ich bin gegen jegliche Förderung.13,0%  (3)
 Unsicher.13,0%  (3)
 Enthaltung.17,4%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [11]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  @Info  26.08.2012 00:11 Uhr
Sonntagsfrage: Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, würdest du welche Partei wählen?
 CDU/CSU6,3%  (3)
 SPD16,7%  (8)
 GRÜNE10,4%  (5)
 FDP10,4%  (5)
 DIE LINKE18,8%  (9)
 PIRATEN10,4%  (5)
 eine andere Partei12,5%  (6)
 Nichtwähler/Ungültig (Enthaltung)14,6%  (7)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [24]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  @Info  24.08.2012 14:57 Uhr
Sollten wir die einmonatige dol-Zugehörigkeit als Voraussetzung für das aktive Wahlrecht fallen lassen?
Mitbestimmung im Internet wird generell immer einfacher - selbst für die Teilnahme an Campact-Aktionen oder gar an ePetitionen des Bundestages reicht zur Identifizierung eine einfache Anmeldung aus, um dann sofort voll mitmachen zu können.

Im Verhältnis erscheint der Erwerb des dol-Wahlrechts entsprechend nicht (mehr) derart lohnenswert, dass sich ein durchschnittliches Neumitglied tatsächlich und unabhängig von seiner eigentlichen Aktivität noch einen Monat gedulden würde, um die recht willkürliche Sperrfrist abzureißen und hier dann wählen zu können.

Man könnte stattdessen (ist auch mit der Redaxmeinung kompatibel) lediglich eine gültige Mailadresse zur grundlegenden Vorraussetzung machen. Dazu wie bisher eine gewisse Zahl von x Online-Minuten und x Bimbes zum "Achievement" machen, das man braucht, um das Wahlrecht tatsächlich zu erwerben - eventuell auch im Levelcharakter mit Fortschrittsanzeigen im Profil. Das gäbe den Anreiz zur Erreichung eines klaren Ziels und böte gleichzeitig noch immer angemessene Hürden, die Spaßaccounts verhindern.
 Ja, ich befürworte den Vorschlag.30,3%  (10)
 Ich bin mir nicht sicher.9,1%  (3)
 Nein, ich lehne den Vorschlag ab.54,5%  (18)
 Diskussion/Ich habe einen anderen Vorschlag.6,1%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [29]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  @Info  12.08.2012 17:27 Uhr
Am Montag (13.08.) chattet dol ab 20 Uhr mit Christian Satta - bist du dabei?
Christian Satta ist Kandidat der FDP für die Bundestagswahl 2013 und wäre im Fall seines Wahlerfolges mit seinen dann 19 Jahren voraussichtlich einer der jüngsten Abgeordneten im 18. Deutschen Bundestag.

Der Chat steht unter dem Motto "Junge Menschen in den Bundestag?" und findet am Montag, 13.08.2012, um 20 Uhr statt.

Vollständige Chat-Info: http://www.dol2day.com/chat_info.php?chat_id=825
 Ja, ich werde dabei sein.12,5%  (3)
 Ja, ich werde dabei sein und auch mindestens eine Frage loswerden.8,3%  (2)
 Nein, ich werde nicht dabei sein.62,5%  (15)
 Das kann ich noch nicht sagen.16,7%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [35]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  @Info  10.08.2012 16:49 Uhr
Hast du Feedback bzgl. der anstehenden Doliszite?
Am kommenden Dienstag starten die Abstimmungen zu zwei Dolisziten: Eins zu Partei- und Inirundmails, eins für eine kleine Kategoriereform.

Seit einigen Tagen laufen die bisher gar nicht so umfangreichen (in Rundmail #3 bekanntgegebenen) Diskussionen im Kanzleramtsforum: http://www.dol2day.com/forum_neu/reg/index.php?forum_id=112

Eine generelle Rückmeldung bzgl. eurer zustimmenden/ablehnenden Haltung gegenüber den Doliszitvorhaben ist übrigens auch gern gesehen. ;-)
 Ja, habe ich. Äußere ich im Kanzleramtsforum.8,3%  (2)
 Ja, habe ich. Äußere ich hier in der Diskussion.12,5%  (3)
 Nein, hab ich nicht.79,2%  (19)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [9]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  SIP   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-565 - 69 / 77 Abstimmungen+5Ende