*Teutonia*s Profil
Status
Status:OFFLINE
Letzter Login:07.06.2012 08:14 Uhr
Dol-Leben
Parteibuch:Das Volk
Partei-HistoryHier Klicken
Gästebuch:207 
Tagebuch:
Daten
Mitglied seit:21.03.2005 17:48 Uhr
Visits:7925
Besucher:250  
Dol-Points:0  
Highscore:Platz 211 (Partei:108)
Bimbeskonto:0  
Meinungsbarometer
Pro Meinung durchschnittlich
Zustimmungen:7,83
Ablehnungen:7,75
Initiativen
» Details
 BÜRGI  BÜRGI   Forum dieser Ini
 Junge Freiheit  Junge Freiheit   Forum dieser Ini
 Freunde der Freiheit  Freunde der Freiheit   Forum dieser Ini
 DSC  DSC   Forum dieser Ini
 <b>Altkanzler</b>  Altkanzler   Forum dieser Ini
 Gergovia  Gergovia   Forum dieser Ini
 FDP_BTW  FDP_BTW   Forum dieser Ini
 KDP Ini  KDP Ini   Forum dieser Ini
 NIP  NIP   Forum dieser Ini
Profil-BildHallo auf meinem Profil!









Diverse Ämter, die ich bekleidet habe:

    - 25. Internetkanzler

    - 6 x PV der NIP (2 Jahre am Stück)
    - 2 x GS der NIP
    - 5 x Stellvertreter
    - 2 x Admin der Bürgi
    - 1 x Stellvertreter der DZP (R.I.P)

    und viele andere mehr...

Derzeit stellvertretender Parteivorsitzender der Nationalliberalen Internetpartei (NIP)

Ergebnis Wahlkompaß (BTW 2009):

    *Republikaner
    *Freie Demokratische Partei
    *CSU
    *Christlich Demokratische Union *Bayernpartei
    *Ab jetzt?Bündnis für Deutschland, für Demokratie durch Volksabstimmung
    *Sozialdemokratische Partei Deutschlands
    *Deutsche Zentrumspartei
    *Nationaldemokratische Partei Deutschlands
    *Familien-Partei Deutschlands
    *Die Tierschutzpartei ? Mensch Umwelt Tierschutz
    *Ökologisch-Demokratische Partei
    *Bürgerrechtsbewegung Solidarität
    *Partei Bibeltreuer Christen
    *Die Violetten, für spirituelle Politik
    *Piratenpartei Deutschland
    *Deutsche Volksunion
    *Demokratische Volkspartei Deutschland
    *Allianz der Mitte
    *Christliche Mitte
    *Freie Wähler Deutschland
    *Partei für Arbeit, Umwelt und Familie, Christen für Deutschland
    *Rentner-Partei-Deutschland
    *Rentnerinnen und Rentnerpartei
    *Bündnis90/Die Grünen
    *Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands
    *Deutsche Kommunistische Partei
    *Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale
    *Die Linke



Doler, die ich nun persönlich kennengelernt habe:

Schmückse, TÄTER-NUSS, Fylgja, Saphira, rMk, bgoldwater, Fanatiker, rMi, Steinchen., Fretstar***, KaJule, Jean Pitsch, Fattaru, HSeehofer, Idefix*, Free, antifa2000, karlalfred, rOL, rBa, drahnreb, DeeJay, rMi, sol1, Amano, f-chen, *Briga*, Alekto, rAn, A.Keller, joerg, Freiredner, Titanus, Statler, crane, Kaltmeister, Historiker, Kommodore, Ziege^2, Happy, Volley, Aero, Nandragora, Dirktator, Reflektorfalke, boris.de, zweierlei, Kreuzeiche, McFly, Widu, Lotte, KeinSignal, Tilia, Batgirl, Metatron
Politisches Statement
Rechenschaftsbericht zur 25. Kanzlerschaft

Hallo liebe Mitspieler,

vier Monate Kanzlerschaft sind nun vorbei. Ich bedanke mich in allererster Linie bei den Mitgliedern, die uns, trotz anderer politischer Richtungen, konstruktiv begleitet haben.
Und ich bedanke mich herzlich bei unseren Koalitionspartnern, die ein homogenes Bild nach außen hin abgegeben, aber intern für Dol gestritten haben.
Diese vier Monate waren in vielerlei Hinsicht ein Kraftakt. Wir haben viel erreicht, vieles ist aber auch noch auf der Strecke geblieben. Hier eine Übersicht in den einzelnen Bereichen:

Dol-Interna

Im Dol-Interna Bereich ist sicherlich hervorzuheben, dass aufgrund unserer Maßnahme die Gremiumsreform stattgefunden hat. Wir haben in Zusammenarbeit mit der Community und der Redax eine Lösung finden können, um das verstaubte Gremium zu ändern.
Viele Vorgängerregierungen haben dort erfolglos angegriffen. Das zeigt, dass unsere Idee der Einbindung der Community die Richtige war. Wir haben kein fertiges Konzept vorgelegt, sondern Vorschläge gesammelt, die von allen Interessierten in der Initiative DOG diskutiert wurden. Und verhältnismäßig schnell ist sich dann die Redax einig geworden, dass es nun Zeit ist, das Gremium zu ändern. Dieses Echo aus der Community war nicht ein unwesentlicher Bestandteil zu dieser Entscheidung.
Das ist ein großer Erfolg dieser Legislatur. Ein spezieller Dank gehört Puggy (KDP), der immer wieder die DOG am Leben gehalten hat und mit viel Eifer die Diskussion voran getrieben.

Ein weiterer Erfolg ist das Doliszit zur Nicknamenlöschung. Seit über einem Jahr hat es eine Regierung mal wieder geschafft ein Doliszit positiv zu gestalten. Nun bleibt es abzuwarten, wann dieses Doliszit umgesetzt wird.

Wir haben die Idee Initiative des Monats von der Vorgängerregierung erfolgreich weiterführen können. Dieses Engagement haben wir bgoldwater (KDP) zu verdanken. Die erste Initiative, die gewann, war die Junge Freiheit.
Passend zu dieser dann aufkeimenden Diskussion konnten wir Dieter Stein als Chatgast gewinnen. Dieser Schritt hat zu einer Hochphase der Diskussionen bei Dol2day geführt. Kontrovers wurde über diese Initiative und dem Chatgast diskutiert. Die Aktivität konnte kurzfristig gesteigert werden.

Desweiteren wurde die BoP-Reform ausgearbeitet. Die Umfrage und Diskussion dazu wurde positiv von der Community reflektiert. Dieser entsprechende Vorschlag liegt der Redax vor. Was nun daraus wird können wir leider noch nicht mitteilen, da die Rückantwort der Redax fehlt. Wir hoffen, dass dieses Konzept noch technisch umgesetzt wird.

Salix (NU) hat sehr engagiert im Bereich Neumitgliederbetreuung gearbeitet. Die Arbeiten gehen sicherlich weiter, so dass kein abschließendes Fazit gezogen werden kann. Dennoch herzlichen Dank an salix, auch dafür, dass er bereit ist, die angefangene Arbeit über die Legislaturperiode fortzuführen.

Um eine kompetente Pressearbeit in Angriff zu nehmen musste die Pressemappe aktualisiert werden. Mit Hilfe der Redax steht nun eine komplett aktualisierte und ansprechende Pressemappe für die Nachfolgeregierungen zur Verfügung. Ich hoffe, dass sie auch genutzt wird und für Dol in den Medien weiter geworben wird. Im Pressebereich wurde auch die Vorstellung einer Dolregierung gestaltet. Danke an Briga, die sich dort hintergeklemmt hat. Apropos Briga. Auch Ihr gilt ein besonderer Dank. Sie hat sensationelle, administrative Arbeit geleistet und war immer wieder ein treibender Motor. Trotz Stress hat sie immer wieder bei Dol für unsere Regierung gekämpft und gearbeitet. Vielen herzlichen Dank.

Wir hatten noch viele, viele Ideen die wir gerne umgesetzt hätten. Unter anderem die Idee, Umfragen zu einem bestimmten Zeitpunkt freischalten zu können, Regierungsmails über externe Mailadressen zu schicken, um Altdoler zu erreichen, ein PopUp Fenster als Hilfe für Neulinge und und und. Leider hat uns dort die nötige Durchsetzungskraft gefehlt, teilweise ist es auch an der technischen Umsetzung gescheitert.

Ein besonderer Dank gilt übrigens auch hier einmal einem Redaxmitglied. Vielen Dank, rMi. Du warst wirklich immer ansprechbar und hast uns stets zur Seite gestanden . Ein Grund, einmal dem unflexiblen Ruf, den die Redax oft genießt, zu widersprechen.

Öffentlichkeitsarbeit und RL:

Dieser Bereich war eindeutig unserer Schwerpunkt, und hier können wir gute Erfolge verzeichnen.
Fangen wir mit den Chats an. Chats sind einer der wichtigsten Bestandteile Dols. Dort sind wir, ohne Frage, in große Fußstapfen gestiegen. Aber, das möchte ich wohl meinen, haben wir diese Vorgabe hervorragend gemeistert. Wir haben nicht nur die Anzahl der Chats steigern können, auch die Qualität der Chats war nicht minder gering. Die Chats, die noch ausstehen, werden nach und nach noch terminiert.
Die Chats sind es, die Neugierige nach Dol locken. Daher hoffe ich, dass die Nachfolgeregierungen diesen Trend fortsetzen. Nichtsdestotrotz sind Chats ja nicht nur Aufgabe der Regierung, auch wenn sie natürlich eine repräsentative Aufgabe für Dol haben.

Dol ist nun mehrfach in den Medien erschienen. Diese Pressearbeit hat jahrelang nicht mehr stattgefunden. Diese Regierung konnte 750.000 bis 1.000.000 Haushalte erreichen. Vielen Mitspielern der Dol-Gemeinschaft war diese Arbeit nicht genug. Wenn nun jede Regierung eine Pressearbeit wie diese fortsetzt, dann wird Dol immer häufiger besucht werden. und letztlich führt das zu neuen Mitgliedern.

Da sind wir dann auch schon im nächsten, spannenden Bereich: Die neuen Mitglieder.
rMi hat schon im Dolitik-Forum geäussert. dass Dol seit 1,5 Jahren die meisten Klicks und Besucher hatte. Wie wirkte sich dieser positive Trend auf die neuen, noch aktiven Mitglieder aus? Hier die Zahlen im Neumitgliederbereich:

Wir konnten 374 neue Mitglieder für Dol2day gewinnen. Davon sind bereits 46 wieder inaktiv und 71 wurden gesperrt oder haben sich wieder gelöscht. 185 neue Mitglieder haben sich regelmäßig, bis heute, eingeloggt. Die restlichen 72 Mitglieder sind eher sporadisch online.

Zu allererst legt das Ergebnis den Schluss nahe, dass viele Mitglieder vermeintlich nach kurzer Zeit die Lust verlieren mitzuspielen. Das zu verhindern ist Arbeit der ganzen Community. Es liegt an uns allen, durch Diskussionskultur und Respekt voreinander diese Neudoler bei uns zu halten.
Dennoch kann sich das Ergebnis von 185 Neumitgliedern in 4 Monaten unsere Meinung nach sehen lassen. Zusammen mit den messbar gestiegenen Klicks und Seitenaufrufen ein schöner Erfolg unserer Öffentlichkeitsarbeit.

Ich hoffe, dass Leguan und ihr Team weiter auf die Öffentlichkeitsarbeit setzen. Diese zahlt sich aus, ohne Frage. Sie bedarf allerdings einer Menge Einsatz und Mühe. Die Presse will vom Produkt dol2day überzeugt werden. Das ist allerdings nicht ganz einfach, da die Presse Schwierigkeiten hat, die Dol-Bürokratie durchzuschauen. Wer will ihr dies verdenken ;) Die bereits genannte Pressemappe hat da viel für das Verständnis getan.

Diese Regierung war unter nicht ganz einfachen Bedingungen gestartet, ich hoffe aber, wir konnten auch unsere Gegner davon überzeugen, dass unser Ziel die Arbeit zum Wohle und nicht zum Schaden dols war. Und ich hoffe, wir haben unsere Wähler und die, die uns den nötigen Vertrauensvorschuss entgegengebracht haben, nicht enttäuscht und ihr behaltet uns in guter Erinnerung.

Ich danke meiner Regierungsmannschaft, die trotz mancher Hänger sehr gut und motiviert gearbeitet haben. So wenige Mitstreiter haben soviel erreichen können. Dafür zolle ich jedem Einzelnen den allerhöchsten Respekt. Mit euch hat das Arbeiten Spaß gemacht.

Ansonsten wünsche ich uns Allen nur das Beste. Weiterhin viel Spaß beim Dolen.

Lieben Gruß aus dem Kanzleramt

*Teutonia*
- 25. Internetkanzler -