mirko1as Profil
Status
Status:OFFLINE
Letzter Login:25.02.2018 17:50 Uhr
Dol-Leben
Parteibuch:Christlich Konservative Partei
Partei-HistoryHier Klicken
Kanzleramt:Hier Klicken
Plenum:Hier Klicken
Gästebuch:19 
Tagebuch:
Daten
Alter:35-44 Jahre
Mitglied seit:03.06.2012 20:55 Uhr
Visits:887
Besucher:1773  
Dol-Points:98.070  
Highscore:Platz 48 (Partei:4)
Bimbeskonto:37.699  
Meinungsbarometer
Pro Meinung durchschnittlich
Zustimmungen:5,77
Ablehnungen:7,40
Initiativen
» Details
 CHRISTUS  CHRISTUS   Forum dieser Ini
 BÜRGI  BÜRGI   Forum dieser Ini
 SPRACHE  SPRACHE   Forum dieser Ini
 EUROPA  EUROPA   Forum dieser Ini
 LPP  LPP   Forum dieser Ini
 PV  PV   Forum dieser Ini
 Dolparty  Dolparty   Forum dieser Ini
 Hymne  Hymne   Forum dieser Ini
 Presse-AG  Presse-AG   Forum dieser Ini
 LUCKI  LUCKI   Forum dieser Ini
 SAAR  SAAR   Forum dieser Ini
 BRD  BRD   Forum dieser Ini
 design  design   Forum dieser Ini
 K@nzler!  K@nzler!   Forum dieser Ini
 DORA  DORA   Forum dieser Ini
 Chatevents  Chatevents   Forum dieser Ini
 Kicktipp  Kicktipp   Forum dieser Ini
 @U  @U   Forum dieser Ini
 p37  p37   Forum dieser Ini
 KdK 2.0  KdK 2.0   Forum dieser Ini
 Dol2012  Dol2012   Forum dieser Ini
 BfD  BfD   Forum dieser Ini
 sbs  sbs   Forum dieser Ini
 ÜS  ÜS   Forum dieser Ini
 KoaVe  KoaVe   Forum dieser Ini
 AfD@dol  AfD@dol   Forum dieser Ini
 NIP  NIP   Forum dieser Ini
 dol-o-mat 57  dol-o-mat 57   Forum dieser Ini
Profil-BildEhemaliger Bundessprecher "Homosexuelle in der AfD" & Mitglied der AfD bis März 2017. Jetzt Vorsitzender der saarländischen Partei "BürgerBündnis Saar" & weiterhin Bezirksrat in Saarbrücken-Dudweiler.







Ehemaliges Mitglied des Übergangssenats für die UNION mit zweitstärkstem Ergebnis aller Parteien.

Kanzlerkandidat der Bürgerlichen Allianz (BA) mit Vizekanzler-Kandidat Lehmann (CKP) zur 39. Wahl des Internetkanzlers.



Danke für das großartige Wahlergebnis von 31,36% aller Stimmen.




DOL2DAY steht vor einem neuen Zeitalter durch den Redaktionswechsel. Längst eingefahrene und verkrustete Strukturen gilt es aufzubrechen um gemeinsam Politik getalten und neue Akzente setzen zu können.

Hierfür brauchen wir einen Kanzler, der bereit ist mit der Redaktion im Team zu arbeiten und sich aus voller Überzeugung für das Projekt dol2day einzusetzen.

Dies bin ich auf jeden Fall. Große Versprechen will ich nicht machen. Vielmehr ist es mir wichtig, dass man "den Laden" wieder zum Laufen bringt.

Aufgrund dessen setze ich mich für folgende Punkte ein:



1. Ausbau von Presse- und Marketingarbeit

Die besten Zeiten sind längst vorbei. Eine Wahl zum Internetkanzler und die Plattform selbst locken kaum noch einen Journalisten hervor. Daher ist es wichtig, dass dol2day eine aktuelle Pressemappe bekommt.

Gleichzeitig brauchen wir Kontakt zu potentiellen Mitgliedern. Neben den Jugendorganisationen von CDU, CSU, SPD, FDP, Grüne, Linkspartei und Piraten sind dies auch Sympathiesanten von Kleinparteien, Mitglieder von Bürgerbündnissen sowie auch Nutzer von Micronations und anderen Plattformen.

Auch ist eine neue Infomappe für die Kultusministerien dringend notwendig. Wir müssen wieder zeigen, wer und was DOL2DAY ist: Eine Plattform, in der unterschiedliche Menschen miteinander debattieren, diskutieren und gestalten.



2. Erste Gäste für Promi-Chats finden

DOL2DAY braucht Öffentlichkeit. Diese erlangen wir durch neue Gäste. Hier sind neben den "Etablierten" auch Kleinparteien, Bürger-Initiativen sowie entsprechende Experten anzufragen. Aber nicht nur die Politik allgemein. Warum keine Chats zu aktuellen Ereignissen? Die EM, der ESC oder andere Events können helfen, dass Menschen mit weniger ausgeprägtem Politik-Interesse durch diese Plattform herangeführt werden.



3. Einführung von Themenchats

Griechenland, Rettungspakete, Fiskalpakt sind Fachbegriffe, die durch die Presse rauschen ohne dass viele Menschen wissen, was es überhaupt ist und mit allen positiven und negativen Aspekten bedeutet. Hier können wir mithilfe von Themenchats erreichen, dass Bürger Experten oder Politiker genauer befragen, gewisse Dinge sich erklären lassen und vielleicht selbst durch geäußerte Ansichten zum Nachdenken anregen.



4. Gründen von Themen-Pools

DOL2DAY hat ein großes Pfund: Die Überparteilichkeit. Diese gilt es zu nützen um gemeinsame Konzepte fürs RL zu erstellen (Klimawandel, "BGE statt Hartz4 ?", Sozial-Ökologische Marktwirtschaft, etc.) gemeinsam zu erstellen und anzuregen. Daher möchte ich entsprechende Themen-Pools im Kanzleramt starten, sodass wir zu unterschiedlichen Bereichen gemeinsame Positionen entwickeln und ausbauen.



5. Stärkung des Internetkanzlers

Die Abschaffung der Mod-Rechte für den Internetkanzler und dessen Stellvertreter sind bedauerlich und nicht akzeptabel. Eine weitere Entwertung des Amtes des K@nzlers untergräbt ein für die Zukunft und den Erfolg Dol2Days unerlässliches Spielelement. Zugleich bedeutet dieser Schritt eine Zurückdrängung der demokratischen Teilhabe, die mit der Idee "Democracy Online 2 Day" schwer vereinbar ist.



6. Keine RL-Pendants bevorzugen

DOL2DAY lebt von der Vielfalt seiner Parteien und der unterschiedlichen Parteien in den jeweiligen Lagern. Daher muss man bei Aktivierung von NeuDOLern darauf achten, dass die bisherigen Parteien bei DOL2DAY nicht benachteiligt werden. Wettbewerbsverzerrungen schaden dem Spiel und können deshalb keinen Beitrag zur Rettung DOL2DAYs leisten. Zumal gerade die bisherigen Parteien erst den Fortbestand im hohen Maße ermöglicht haben.
Politisches Statement
Lieber ein konservativer Patriot als ein (inter)nationalistscher Idiot.