Unterkategorien
Naher Osten (0/39)
  
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-546 - 50 / 187 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Alpenkänguru  13.01.2018 20:20 Uhr
Dreht die Türkei final durch?
Das Außenministerium reagiert damit auf eine Reisewarnung der USA, beide begründen das mit "Terrorismus" und "willkürlichen Festnahmen" Ankara/Washington – Die Türkei hat als Reaktion auf die Einstufung als riskantes Reiseland durch das US-Außenministerium eine Reisewarnung für die USA erlassen. Das türkische Außenministerium verwies am Freitag auf die Gefahr durch Terroranschläge und durch "willkürliche Verhaftungen" von Türken in den USA, die auch Staatsbeamte auf Dienstreisen treffen könnten. - derstandard.at/2000072133411/Tuerkei-erlaesst-Reisewarnung-fuer-die-USA
 Ja22,2%  (2)
 Nein44,4%  (4)
 Diskussion11,1%  (1)
 Bimbes22,2%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [2]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Alpenkänguru  13.01.2018 17:36 Uhr
Bist Du auch so optimistisch in Hinblick auf den Iran?
„Der Sturz des Regimes hat begonnen“

Wenig zu verlieren, viel zu gewinnen: Die Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi hofft auf die neue Protestbewegung im Iran. Sie ist nicht mehr aufzuhalten, ist sich Ebadi sicher.

http://www.fr.de/kultur/iran-der-sturz-des-regimes-hat-begonnen-a-1425224
 Ja0,0%  (0)
 Nein42,9%  (3)
 Diskussion14,3%  (1)
 Bimbes42,9%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [5]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  PozBlitz  06.01.2018 12:22 Uhr
Begrüßt du es, dass Nordkorea höchstwahrscheinlich an der kommenden Winterolympiade in Südkorea teilnehmen wird?
Nordkorea wird nach Angaben seines Vertreters beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) wahrscheinlich an den Olympischen Winterspielen in Südkorea teilnehmen. Der nordkoreanische IOC-Vertreter Chang Ung äußerte sich demnach bei einem Zwischenstopp am Flughafen von Peking. Das berichtet die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Samstag.

Zum Jahresbeginn war Bewegung in den Konflikt zwischen Nord- und Südkorea gekommen, nachdem der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un in seiner Neujahrsansprache Dialogbereitschaft mit dem Süden signalisiert hatte. Dabei hatte er auch angedeutet, sein Land könne an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang teilnehmen. Für den 9. Januar haben die beiden verfeindeten Staaten erstmals seit zwei Jahren wieder direkte Gespräche vereinbart.

Quelle:

http://www.zeit.de/sport/2018-01/pyeongchang-wintespiele-nordkorea-teilnahme-ioc
 ja30,0%  (3)
 nein20,0%  (2)
 unentschlossen0,0%  (0)
 Diskussion10,0%  (1)
 Enthaltung40,0%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [5]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Bestattung  03.01.2018 19:52 Uhr
Wie sollte man Staaten wie Nordkorea umgehen?
Blockade, Aushungern, zudrehen und abriegeln mit allen Konsequenzen samt Hungertoter. Oder doch reden mit dem Versuch einer Annäherung.
 Totaler Boykott18,2%  (2)
 Gespräche36,4%  (4)
 Differenziert36,4%  (4)
 Ist mir egal9,1%  (1)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [20]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  刪除  19.12.2017 13:39 Uhr
Sollte man sich angesichts der Nachrichten sorgen machen?
China-General warnt vor Eskalation im Nordkorea-Konflikt
»Krieg kann jederzeit zwischen jetzt und März ausbrechen.

Nordkoreas Diktator Kim Jong-un, der sein Land mit Atomwaffen aufrüstet, hatte den USA zuletzt mit einem Angriff gedroht, bei dem er jeden Ort des Landes treffen könnte. US-Präsident Donald Trump (71) kündigte im Gegenzug die Zerstörung Nordkoreas an.
Hintergrund

US-Senator befürchtet
Krieg mit Nordkorea bis zu 70 Prozent wahrscheinlich
US-Senator Lindsey Graham hat in einem Interview erstmals die Wahrscheinlichkeit eines Krieges gegen Nordkorea beziffert.

Sollte es zu einem Krieg mit Nordkorea kommen, wäre dies ein Krieg mit allen verfügbaren Mitteln. „Es gibt dabei nicht die Option eines gezielten, chirurgischen Schlags.“ Es müsse darum gehen, nicht nur die Nuklearanlagen des Landes, sondern auch das Regime zu neutralisieren.

http://www.bild.de/politik/ausland/nordkorea/china-general-warnt-vor-krieg-bis-maerz-54239470.bild.html




 Ja sehr, wir sollten alle Vorräte halten besonders im Winter!10,0%  (1)
 Ich verstehe nicht wie uns das betreffen könnte, also nein.0,0%  (0)
 Ja, denn ich weiß nicht auf welcher Seite China eigentlich steht.0,0%  (0)
 Ich mache mir da keine Sorgen mehr.20,0%  (2)
 Krieg gehört zur Menschheit eben dazu.10,0%  (1)
 Ja vielleicht... oder Nein vielleicht nicht. 10,0%  (1)
 Gott hat es so entschieden und fertig. 0,0%  (0)
 Gib mir einfach nur die Bimbes.50,0%  (5)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [5]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   iGeL   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-546 - 50 / 187 Abstimmungen+5Ende