Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Hast Du auch das Gefühl, dass eine Frau oftmals bei Hotlines anders behandelt wird als ein Mann?
1 - 13 / 13 Meinungen
27.10.2020 13:06 Uhr
Bei Autohändlern mit Sicherheit. Das sind halt häufig Proleten.
27.10.2020 13:09 Uhr
@mystic

Ich kann mich erinnern, dass es um eine Rückgabe eines Fahrzeuges ging, welches mein Vater sich geleast hatte.

Meine Mutter war natürlich nervlich damals angespannt ohne Ende. Sie hatte gerade nach fast 51 Jahren ihren Mann verloren.

Mein Vater war handwerklich begabt. Der hat sich einen Parkschaden selbst gerichtet. Das fanden sie mit der UV-Lampe raus und wollten den Schaden werkstattmässig richten lassen und bezahlt haben.

Ist ok. Aber der Ton macht die Musik. Wie ich dann mit diesen Typen sprach, war deren Melodie eine ganz andere.

Mir würde in Ruhe und sachlich erklärt, was ich machen soll, damit ich die Folgekosten abfedere, dass ich mit der Leasingbank reden soll und alles war fein.

Meine Mutter versuchte er rücksichtlos über den Tisch zu ziehen.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 27.10.2020 13:11 Uhr. Frühere Versionen ansehen
27.10.2020 13:10 Uhr
Beim Internetprovider merke ich auch den Unterschied.

Wenn ich anrufe und die Sache erkläre, dann bekomme ich eine sachliche Antwort. Bei einer Frau sagten sie mal, ihre Schuld, ein Virus.

Bei wird der Standort überprüft, wir haben alle Zeit der Welt. Wir überprüfen die Simkarte, wir überprüfen dies und das.

Wenn amn das Gefühl von Kompetenz vermittelt, dann ist die Welt eine andere.

Das kann es ja nicht sein.
27.10.2020 13:11 Uhr
Ist mir bislang nicht aufgefallen, eher im Gegenteil. Bei der letzten Vertragsverlängerung hat meine Frau ein besseres Angebot bekommen als ich.
27.10.2020 13:13 Uhr
Da ich ein Mann bin und bei einem solchen Telefonat mit einer Frau noch nicht zugegen war, habe ich keine eigenen empirischen Erfahrungswerte. Ich hoffe aber nicht, das das Geschlecht da eine Rolle spielt.
27.10.2020 13:13 Uhr
Zitat:
Ist mir bislang nicht aufgefallen, eher im Gegenteil. Bei der letzten Vertragsverlängerung hat meine Frau ein besseres Angebot bekommen als ich.


Das habe ich auch erlebt. Ich hätte gerne ein Angebot für meine Mutter. Traumangebot.

Ich hätte gerne so ein Angebot für mich. Gibst ned

Is a ok.

Es kommt wohl auch auf den gegenüber an. Da ist oft das Pech. Kann man mit jemanden einen persönlichen Draht finden, läuft manches anders.

Aber Macho bleibt Macho. Trottel bleibt Trottel, auch wenn er mit mir normal agiert.
27.10.2020 13:15 Uhr
Interessant ist aber auch der Unterschied zwischen Mann und Frau am dienstleistenden Ende der Leitung.
Da habe ich die Erfahrung gemacht, dass Männer eher lustlos und gelangweilt sind, während Frauen tendenziell eher hilfsbereiter erscheinen.
27.10.2020 13:18 Uhr
Völlig richtig, McOnline. Natürlich gibt es auch Bereiche in denen die Ungleichbehandlung zu Lasten des Mannes geht.
27.10.2020 13:18 Uhr
Zitat:
Interessant ist aber auch der Unterschied zwischen Mann und Frau am dienstleistenden Ende der Leitung.
Da habe ich die Erfahrung gemacht, dass Männer eher lustlos und gelangweilt sind, während Frauen tendenziell eher hilfsbereiter erscheinen.


Das auch. Frauen sind meistens gemütlicher, schauen sich das an, kommen entgegen. Das stimmt auch.

Wie gesagt, meine Erfahrung war eben, dass man bei gewissen Männertypen und gewissen Sachen, besser als Mann für die Frau (Bekannte, Mutter, Freundin) anruft, weil sie als Deppin behandelt wird.

Darum ging es mir in der Umfrage.
27.10.2020 13:28 Uhr
Da ich ein Mann bin und auch immer nur als Mann dort anrufe, kann ich das schlecht beurteilen. Ich glaube aber auch nicht, daß dies eine Frage des Geschlechtes ist. So wie es in den Wald hineinschallt, so schallt es auch wieder heraus. Das gilt vermutlich auch für Hotlines.
27.10.2020 20:15 Uhr
Frauen telefonieren ja auch anders als Männer. Insofern kann das schon sein.
27.10.2020 20:42 Uhr
Zitat:
Interessant ist aber auch der Unterschied zwischen Mann und Frau am dienstleistenden Ende der Leitung.
Da habe ich die Erfahrung gemacht, dass Männer eher lustlos und gelangweilt sind, während Frauen tendenziell eher hilfsbereiter erscheinen.


Kommt drauf an wo man anruft.
Wenn ich wegen einer DSL-Störung o.ä. anrufe ist mir ein Mann in der Leitung lieber.
Keine unnötiges Palaver, konkrete Ansagen und zielorientiertes Handeln.
Zumindest was es die Technik angeht.
Klingt nach Klischee, ist aber die Summe eigener Erfahrungen.
27.10.2020 21:42 Uhr
Weiß ich nicht.
Ich habe bei Vodafone gerade wieder die Erfahrung gemacht, dass man mehrmals anrufen muss und irgendwann einen akzeptablen Vorschlag bekommt.

Die erste hat vor einer Woche gesagt, dass im Treueprogramm nichts anderes drin sei als auf der Homepage steht. Und er heute hat einiges ausgepackt.
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   PsA   LPP
  BA   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 13 / 13 Meinungen