In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
1 - 4 / 4 Abstimmungen
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Compadre  06.11.2016 09:18 Uhr
Belgisches Gericht urteilt, dass die PKK nicht terroristisch ist. Signalwirkung auch für die laufenden Prozesse in Deutschland?
In Brüssel wurde am Donnerstag ein Prozess gegen mehr als 30 kurdische Oppositionelle eingestellt, denen eine Unterstützung der PKK vorgeworfen wurde. Das Gericht begründete das damit, dass die PKK im Rahmen eines Krieges in der Türkei agiere. Damit sei sie nicht als terroristisch einzustufen.

Auch in Deutschland gibt es eine Vielzahl von Prozessen (aktuell 12 Fälle) wegen Unterstützung der PKK, die in Übereinstimmung mit der türkischen Regime und der EU als terroristisch nach Paragraph 129 b angesehen wird.

http://www.jungewelt.de/2016/11-05/038.php

 Erdogan führt einen Krieg gegen das eigene Volk. Das Urteil wird Signalwirkung haben.16,7%  (2)
 Erdogan führt einen Krieg gegen das eigene Volk. Allerdings wird die deutsche Justiz der Argumentation sicher nicht folgen.16,7%  (2)
 Es ist ein schlechtes Urteil. Trotzdem könnte auch die deutsche Justiz zu ähnlichen Schlussfolgerungen kommen, nachdem jemand in der EU den Anfang gemacht hat.8,3%  (1)
 Es ist ein schlechtes Urteil. Das wird auch keine Signalwirkung haben. 25,0%  (3)
 Ich bin verunsichert. 8,3%  (1)
 andere Meinung0,0%  (0)
 keine Meinung25,0%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [5]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  *Mensch*  15.10.2013 09:25 Uhr
In Belgien wurden nun der somalische "Piratenkönig 001" und dessen Steurmann verhaftet, nachdem man ihnen einen Filmvertrag über ihr Leben vorgegaukelt hatte - Wie findest Du derartige Maßnahmen?
Mit der Aussicht auf einen Filmvertrag hat die belgische Polizei einen der größten Piratenführer Somalias und seinen Steuermann nach Belgien gelockt und dort dann verhaftet, als sie den Vertrag unterzeichnen wollten.

Mehr zum Thema: http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/polizei-aktion-somalischer-piratenkoenig-001-trickreich-gefasst/8932836.html

 Diese coole Aktion finde ich sehr gut.75,0%  (15)
 Der Zweck heiligt die Mittel.0,0%  (0)
 Das sehe ich mit sehr gemischten Gefühlen10,0%  (2)
 Ich bin solchen Methoden gegenüber eher skeptisch.0,0%  (0)
 Solch unlauterer Mittel sollte man sich nicht bedienen, weshalb ich das ablehne.0,0%  (0)
 Dazu habe ich keine Meinung.15,0%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [27]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Ali SJ  04.02.2013 10:15 Uhr
Soll der Entführer und Serienmörder Marc Dutroux nach Verbüßung von nunmehr 16 Jahren begnadigt werden?
1996 wurde er nach 5 Morden und 7 Entführungen verhaftet. Seine kindlichen Opfer hielt er in einem Kellerverlies gefangen und vergewaltigte sie, brachte sie um und holte sich mit Hilfe seiner Frau und zwei weiteren Helfern (alle wieder auf freiem Fuß) immer neue Opfer.

"... sah sich das abschließende Gutachten, das unüblicherweise von insgesamt vier Psychiatern und einem Psychologen einstimmig verfasst wurde, veranlasst, mit Nachdruck festzustellen, dass er nicht pädophil sei, sondern vielmehr ein gegenüber Gewalt empfindungsloser Psychopath, der aus Machtstreben und Geldgier gehandelt habe, allerdings voll schuldfähig sei. Dieses Machtstreben könnte mit seiner seit der Verhaftung gezeigten Geltungssucht zu tun haben, die sich außer in seinen Geschichten von kleineren oder größeren „Netzwerken“ auch im oben zitierten Satz über die Freude äußerte, die er gegenüber dem von ihm verursachten sozialen, politischen und staatsrechtlichen Chaos .... empfinde; auch brüstete er sich vor seinen Gutachtern wiederholt seiner in den neunziger Jahren begangenen Entführungs- und Vergewaltigungstaten, auf die er offensichtlich stolz war.

In den Medien waren Dutroux’ Vorgehen und Taten als typisch für sexuellen Kindesmissbrauch im Allgemeinen oder für das Verhalten von Pädophilen im Besonderen dargestellt worden."
 Gnade muss immer möglich sein, 16 Jahre sind genug5,0%  (1)
 Entlassung wäre nicht zu verantworten65,0%  (13)
 Differenzierter5,0%  (1)
 Ich lese nur25,0%  (5)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [31]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  *Mensch*  29.08.2012 00:35 Uhr
Belgisches Kinderschänder-Paar: Marc Dutroux Ex-Frau kommt vorzeitig aus dem Gefängnis frei - Was sagst Du dazu?
"Die Ex-Frau und Komplizin des belgischen Kindermörders Marc Dutroux darf nach 16 Jahren Haft das Gefängnis unter Auflagen vorzeitig verlassen. Das entschied das höchste belgische Gericht am Dienstag in Brüssel. [..]"

Quelle: http://www.focus.de/panorama/welt/belgisches-kinderschaender-paar-marc-dutroux-ex-frau-kommt-aus-dem-gefaengnis-frei_aid_808211.html
 Ich finde das völlig okay, weil..0,0%  (0)
 Naja, tendenziell geht das schon in Ordnung, weil..15,0%  (3)
 Das sehe ich differenzierter, weil..15,0%  (3)
 Naja, tendenziell sehe ich das eher kritisch, weil..20,0%  (4)
 Ich finde das alles andere als okay, weil..30,0%  (6)
 Das ist mir egal, weil..5,0%  (1)
 Keine Ahnung.15,0%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [19]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  SIP   GII   IDL   SII, KSP
  FPi   CKP, KDP   UNION   PsA
  LPP   BA   iGeL   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
1 - 4 / 4 Abstimmungen