Chat-Transkript vom 09.06.2009

PV Chat, Chat der Parteivertreter

Thema: Kanzlerwahl und RL

: Moderator hat den Raum betreten
Moderator: Test
Moderator: Ich stelle hiemit fest das die Uhr falsch geht ;)
: Demokrat1a_(sip) hat den Raum betreten
Demokrat1a_(sip): Hallo, bin ich überpünktlich?
Demokrat1a_(sip): Ich wechsel mal die Farbe passend zur SIP.
: Ticho_(fpi) hat den Raum betreten
Moderator: Hallo Demokrat1a, ja bist du ;)
Ticho_(fpi): Abend zusammen.
Moderator: Nabend Ticho
Ticho_(fpi): Heute der erste Modeinsatz für Uwe^^
Demokrat1a_(sip): hallo Ticho auch so pünktlich
Ticho_(fpi): Und hi Benjamin :)
Moderator: Wenn ihr die anderen immer verschiebt ;)
Ticho_(fpi): @Uwe: ist noch irgendwas unklar mit der Tagesordnung? Würde vorschlagen wir beginnen mit den Kanzlerwahlen und kommen dann später zu RL Themen wie die Europawahl.
Demokrat1a_(sip): welche Parteien haben sich eigentlich angemeldet
Moderator: Ist für mich ok, würde aber noch ein wenig warten bevor wir anfangen
Ticho_(fpi): Heute wollen teilnehmen: BA, WS, PsA, FPi und du. Vielleicht der eine oder andere mehr.
Ticho_(fpi): erst in 10 min wenn wir ON sind ;)
Moderator: Schau an, die BA nimmt teil. wie überraschend :D
Ticho_(fpi): tja ;)
: the_wasp_(PsA) hat den Raum betreten
Demokrat1a_(sip): PsA
Moderator: Hallo @the_wasp
the_wasp_(PsA): hi@all
Ticho_(fpi): Hi ;)
the_wasp_(PsA): welche Farbe soll ich denn nehmen?
Demokrat1a_(sip): hallo
Moderator: deine ist schon ok, wasp. hab meine mal geändert
Ticho_(fpi): such dir eine aus ;)
the_wasp_(PsA): gut ;)
Demokrat1a_(sip): BA und WS haben noch 3 Minuten.
Ticho_(fpi): McO und Kaiser14 sind auch noch dabei.
Moderator: FPi auch ;)
the_wasp_(PsA): psa auch ;)
Moderator: oder ist TIcho als FPi Vertreter hier?
: McOnline_(nip) hat den Raum betreten
Moderator: Hallo McOnline
Demokrat1a_(sip): na hinter seinem namen steht fpi
McOnline_(nip): mahlzeit
the_wasp_(PsA): hi
Ticho_(fpi): Mal sehen ob jemand von der FPi dabei ist. Ich eher nicht.
Demokrat1a_(sip): hallo!
Moderator: ich, aber ich zähl nicht :D
the_wasp_(PsA): 2 fpiler reichen doch oder?
Ticho_(fpi): Es fehlt nur die BA, CKP und WS.
Ticho_(fpi): Nö - ich co-moderiere lieber :)
Moderator: meine atomgetrieben pc uhr sagt: es geht los ;)
Ticho_(fpi): Wir sind sichtbar.
McOnline_(nip): ich war so gerne unsichtbar
Ticho_(fpi): Ich hoffe die drei zugesagten kommen noch aber wir können ruhig schonmal anfangen...
the_wasp_(PsA): okay
Demokrat1a_(sip): Heute ist ein richtig toller Tag! Der SIPpy chamaya hat seine Krankheit überwunden und wir haben damit wieder 21 aktive Mitglieder und der als erstes ausgeschiedene kanzlerkandidat hat sich zur SIP bekannt und könnte bald ein wenig Schwung in die Partei bringen.
Moderator: ok, dann fangen wir mal an. zuerst einmal möchte ich die anwesenden PVs und den Kanzler begrüßen und meine "Tarnung" aufheben. Der Chat wird ihnen heute präsentiert von Pumeluk2
the_wasp_(PsA): Na dann Pumeluk...
McOnline_(nip): ja, hallo auch
Ticho_(fpi): Und begrüsse auch nochmal alle: Hallo zusammen :)
Demokrat1a_(sip): hallo
the_wasp_(PsA): hi
Moderator: Ich hoffe ja das noch der eine oder andere zu uns stößt, aber bis dahin lasst uns schon mal beginnen. Die Begrüßung ist ja erledigt und aufgrund der Aktualität schlage ich erst einmal die Kanzlerwahl als Startthema vor
Ticho_(fpi): Und an alle Zuschauer: wenn noch jemand von eurer Partei hier teilnehmen soll, dann einfach Hinweis an mich ;)
Moderator: Meine Frage an den (noch) Kanzler: Wie fühlt man sich so kurz nach einer verlorenen Wahl?
Ticho_(fpi): Nicht anders als sonst :)
: Fruehling_K14_(ckp) hat den Raum betreten
Ticho_(fpi): Und jetzt ist auch die CKP dabei.
Moderator: *ups*, die erste Frage habe ich aus versehen gelöscht. @Tiresias, könntest du diese noch einmal stellen?
Moderator: Nabend Kaiser14
Fruehling_K14_(ckp): Moin, dunkelblau schon besetzt?
Ticho_(fpi): @Tiresias: möchtest du auch in den Chat für die @U?
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "hallo meine Frage ist, wird es von Seiten der jetzigen Opposition Versuche geben die Regierung zu stŘrzen? Einen Kandidaten/Kandidatin aufzubauen fŘr die nńchste Wahl? Was sind die Ziele der Wahlverliererinnen und Wahlverlierer?"
McOnline_(nip): ich blase mal mein Statement in die Runde: Die NIP gratuliert gelbblau zur gewonnenen Wahl und dankt gleichzeitig Ticho für die vergangenen 4 Monate. Die NIP ist nach langer Zeit auch mal wieder mit einem Vizekanzler vertreten. Unsere Regierungsbeteiligung, die sich nicht nur auf den Vizekanzler bezieht, wird jedoch auch kritisch verlaufen; die NIP steht zu ihrem Wort und möchte die Wahlversprechen umgesetzt sehen. Dafür stehen wir nun auch in Verantwortung.
Ticho_(fpi): Ok - Tiresias dürfte auch mit dabei sein.
: Schlumo_(ws) hat den Raum betreten
Ticho_(fpi): Abend, schlumo.
Moderator: Hallo Schlumo
Schlumo_(ws): Guten Abend, allerseits, Vielen Dank für die Einladung. Glückwunsch an alle, die sich als Gewinner fühlen.
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "Desweiteren Gratuliere ich den Neugewńhlten Kanzler Gelbblau und bedanke mich beim Alt-Kanzler Ticho. ;-)"
Fruehling_K14_(ckp): Die CKP freut sich natürlich ebenso über das sehr gute Wahlergebnis und sieht sich in ihrer Strategie bestätigt auf Rechtsbündnisse zu setzen. Es hat uns sehr gefreut daß die Einbeziehung der BA so gut geklappt hat. Im Übrigen hat sich unsere Ansicht bestätigt, daß eine Mitte-Rechts Kandidat ohne die Rechte eben keine Chancen hat, sondern wie sich gezeigt hat nur mit ihr.
the_wasp_(PsA): Ich glaube über Ziele der Opposition müssen wir jetzt noch nicht reden. Wird sich ergeben. @Democrat!
Ticho_(fpi): @Democrat!: Danke. Und zu deiner Frage: ich denke, dass die künftige Opposition das Ganze kritisch begleiten wird. Über einen Kanzlerkandidaten für die nächste Wahl zu spekulieren ist aber eindeutig zu früh.
Demokrat1a_(sip): @Democrat!: Meiner Meinung nach ist Verlierer der falsche Begriff hier. Natürlich war die SIP in zwei Bündnissen gefragt, aber das dritte Bündnis hat gewonnen. Ich glaube man sollte sich nicht nach Stürzungsversuche sehnen und dort die Zeit verschwenden und Dol2Day damit womöglich schaden, sondern eher darauf aufbauen stärker werden und mehr Wähler für die nächste Wahl gewinnen.
Demokrat1a_(sip): Natürlich schließe ich mich Ticho auch an!
Ticho_(fpi): @all: was erwartet ihr euch denn von der neuen Regierung?
the_wasp_(PsA): @Ticho Ich hoffe natürlich das es schritte nach vorn gibt.
Demokrat1a_(sip): Auf jeden Fall die Umsetzung der Bundestagswahlsimulation 2009 ;)
McOnline_(nip): ich glaube nicht, dass die Opposition es darauf anlegen sollte/will, den Kanzler zu stürzen, gerade weil gelbblau zum Wohle d2ds auch die Mitarbeit aus den anderen Lagern gerne annimmt. So ist bspw. der Kandidat der KP, Wader, Mitglied im Regierungsteam
: tiresias_(union) hat den Raum betreten
Moderator: hallo tiresias
Ticho_(fpi): Herzlich Willkommen Tiresias :)
Demokrat1a_(sip): hallo vertreter der @UNION tiresias
: Franšois_(fpi) hat den Raum betreten
Franšois_(fpi): Hallo zusammen :-)
tiresias_(union): Hallo, Dank an Ticho für den schnellen zugang
McOnline_(nip): die Erwartungen sind hoch. Es wird schwer sein, diese zu erfüllen, wahrscheinlich wird diese Kanzlerschaft schwerer als die vorangegangene. Dennoch haben wir ein breit gefächertes Team, das ohne Pöstchengemauschel direkt mit der Arbeit begonnen hat
Ticho_(fpi): Abend François :)
Moderator: Nabend @Francois
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "Wo sehen die Wahlzweiten und Wahldritten (um nicht das Wort Wahlverlierer) zu benŘtzen den Grund, warum man die Wahl nicht gewonnen hat.? Zu wenig mobilisiert, liegt es an der Tatsache, dass die BA einfach die aktivste Partei ist und am meisten Mobilisierungspotential hat und dieses mal einen guten Schachzug abgeliefert haben nńmlich den, dass sie die anderen eher schwachen Rechten Parteien mit in ein "RechtsbŘndnis " miteinbezogen haben?"
Demokrat1a_(sip): da ist der richtige Vertreter der fpi nAbend
Franšois_(fpi): Ja, Ticho ist als Kanzler hier.
Ticho_(fpi): Und François als FPiler :)
Fruehling_K14_(ckp): Ich erwarte mir vor allem ein Hinwirken auf einen höheren Stellenwert der Meinungs- und Redefreiheit bei den zuständigen stellen. Ein Forum welches mit politischer Diskussion wirbt und gleichzeit Meinungen untersagt wird weiterhin Richtung Abhang steuern wie bislang.
Moderator: ich stelle mal fest das die FPi zumindestens hier die Mehrheit hat ;)
Schlumo_(ws): - bzgl. Erwartungen: nichts. Es ist eher ein Wunder, daß DOL noch existiert und so laßt uns denn an diesem Unikum erfreuen, solange der Server noch brummt. Vielleicht stoßen noch ein paar interessante Leute dazu - das wäre in der Tat eine bemerkenswerte Leistung der Regierung im virtuellen Blabla.
Franšois_(fpi): Und The_Wasp als FPiler im Urlaub *g*
tiresias_(union): Also, ich habe schon im RL genug grosse Koalitionen
tiresias_(union): Hat die Aussenwelt überhaupt mitbekommen dass bei d2d gewählt wird ?
the_wasp_(PsA): @Democrat! Ich denke, das Ticho und Wader sich gegenseitig ein wenig die Stimmen geklaut haben. Die PsA z.B. hat jeweils zu fast 50% Ticho und Wader gewählt.
Ticho_(fpi): @Democrat!: ich hab diesmal 180 Stimmen bekommen - letztes Mal waren es 181. Hat sich also nicht viel geändert, außer das gelbblau besser mobilisieren konnte. Die Präferenzen der BA sind im übrigen gesunken wenn ich die Statistik richtig im Kopf habe.
Franšois_(fpi): Was die Erwartungen angeht - die Messlatte, die Ticho seit Einführung der neuen Regierungskompetenzen gelegt hat, liegt sehr hoch. Daran wird sich die neue Regierung messen müssen.
: Smurfy_(idl) hat den Raum betreten
Ticho_(fpi): @Tiresias: vermutlich eher weniger :(
Moderator: @Kaiser14: Eine Frage vom Mod: Wie weit soll die Meinungsfreihet denn gehen? Wo siehst du die Grenzen dieser Freiheit?
the_wasp_(PsA): @francois, ich fühl mich in der PsA sehr wohl ;)
Ticho_(fpi): Abend Smurfy. Jetzt wird der Laden voll :)
Franšois_(fpi): @The Wasp: Nach dem Ausscheiden von Wader sind einige Präferenzen auf der Strecke geblieben. Wenige - aber immerhin.
Smurfy_(idl): Hallo!
tiresias_(union): Ticho hat einen Account bei twitter angelegt und dann kaum genutzt, da ist die UNION ja schon fast weiter gewesen.
Moderator: Nabend Smurfy
Demokrat1a_(sip): was soll ich aus sicht der SIP sagen: NATÜRLICH DIE INAKTIVITÄT, obwohl nur zwei abgegebene Stimmen an gelbblau und Wader gingen!
Franšois_(fpi): Obwohl - es waren 30 von ingesamt 86, die Wader hatte. Doch nicht so wenig.
Smurfy_(idl): komm gerade nach Hause - und dann wieder mit Safari eingeloggt, wo man nicht mit in den Chat kommt^^
Smurfy_(idl): das sollte die neue Regierung dann mal fixen^^
Ticho_(fpi): @Tiresias: den Twitter Account verwaltet rMi. Und meinen gibt es erst seit gestern :)
McOnline_(nip): @Ticho sende mir doch beizeiten bitte mal die Zugangsdaten für den facebook-Account von d2d, sofern vorhanden
Fruehling_K14_(ckp): Ich sehe die Grenze der Meinungsfreiheit notwendigerweise dort wo es strafrechtlich relevant wird. Dürfte ich persönlich darüber entscheiden was strafrechtlich relevant ist und was nicht, würde ich eine wesentlich mehr in Richtung 'freedem of speech' orientierte Rechtssprechung bevorzugen.
the_wasp_(PsA): den Twitter Account sollte ich in Zukunft verwalten
Ticho_(fpi): @McO: die Zugangsdaten hat chamaya. Bitte mit ihr abklären. :)
tiresias_(union): fb und twitter kann man ja in einem Abwasch erledigen durch tweetdeck
Moderator: Frage von imme an PVChat: Frage an den Ticho: Inwieweit kann hier ein Kanzler wirklich etwas ändern?
Ticho_(fpi): @TheWasp: bitte selber einen anlegen oder rMi diesbezüglich anmailen.
the_wasp_(PsA): @ticho alles klar
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "Um beim Thema SIP zu bleiben, wie kann es sein, dass eine Sozialdemokratische Internet Partei komplett inaktiv ist, zumindest in Dol die 2 schwńchste Partei ist.? Wie bedenkt man vl. den Anspruch mal wieder erheben zu dŘrfen, den Kanzler zu stellen?? Wie will man dieses Thema angehen. Ich bin nńmlich Sozialdemokrat, und finds bedauerlich, dass hier die Sozialdemokratie sehr schwach vertreten ist."
Franšois_(fpi): @Frühling: Die Grenzen der Meinungsfreiheit legt hier nicht die Regierung fest sondern die Redaktion. Wenn du dich erinnerst, wurde die Doliquette auch von der Redaktion vorgegeben, nicht per Doliszit. D.h. an den scharfen Sanktionen wird sich zukünftig nichts ändern, wenn sich das Verhalten nicht ändert.
Ticho_(fpi): @imme: im Zuge des Programmierbudgets immerhin mehr als in den letzten Jahren. Und man kann die Chats wieder interessanter machen und die Außenwirkung verstärken plus bei Internas einiges machen. Also doch schon einiges wenn man sich bisschen dahinter klemmt
tiresias_(union): Also, ich finde, es gibt hier noch zu viele Sozis.
Franšois_(fpi): @Demokcrat!: Es gibt hier viele Parteien, die für SPD-Mitglieder und -Anhänger attraktiv sind, z.B. neben der SIP auch FPi, LPP, PSA, AKWA, SII und wahrscheinlich einige andere. So verteilen sich die Sozis.
Fruehling_K14_(ckp): @Franz Ich schrieb ja auch 'hinwirken auf die zuständigen Stellen' - das kann eine Regierung durchaus. Bei meiner zweiten Antwort wurde ich gefragt wo ich persönlich diese Grenze ziehen würde. Außerdem ist es Fakt, daß es noch nie so viele Löschungen gab wie zur Zeit. Die/einige Moderatoren scheinen mir da etwas, um es vorsichtig auszudrücken, übermotiviert
Demokrat1a_(sip): Ja, die Lage der SIP ist nicht besonders gut, um es genau zu sagen schlecht, sehr schlecht! Die Frage Kanzler (Ja/Nein?) hat sich für 4 Monate erledigt. Wir müssen darauf aufbauen und weiter versuchen in Regierungen zu kommen.
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "@ tiresias, ich bin da anderer Meinung. Ich bin der Meinung, dass von allen politischen Krńften noch viel mehr Leute hier sein sollen. Im Sinne von dol2day. ;-) "
Demokrat1a_(sip): Einfach arbeiten, arbeiten und arbeiten. Wir müssen zeigen, dass wir aktiver sind als einige denken!
Ticho_(fpi): @Fruehling: du Regierung soll Einfluss auf die Rechtssprechung nehmen? Die Mods sind nicht umsonst (und das sind 10) unabhängig. Regierungsmods sind nur zwei vorhanden.
Franšois_(fpi): @Frühling: Ich kann natürlich nicht für die Redaktion sprechen, aber ich wage zu behaupten, dass da keine Lockerung kommen wird - eher eine Verschärfung, wenn sich das Verhalten einiger Leute nicht bessert. Das ist aber selbstgemachtes Leid, leider in großen Teilen durch die kommende Regierung verursacht.
Moderator: Frage von Tatsu an PV Chat:    "es ist eine sehr pers÷nliche frage, aber in welchem umfang wird in eurer jeweiligen partei diskutiert und Řber was? die innerparteiliche aktivitńt scheint vielerorts ein problem darzustellen"
Ticho_(fpi): @Tatsu: in der FPi wird nach wie vor sehr aktiv diskutiert (sag ich jetzt mal als FPiler).
McOnline_(nip): die Regierung hat keinen Einfluß auf die Doliquette, da diese von der Redax erstellt wird. Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, erwähne ich erneut, dass die Redax hier das "Hausrecht" inne hat. Betrachtet man dol2day als Clubhaus, darf die Redax nunmal sagen, wer hier mitspielen darf und wer nicht.
the_wasp_(PsA): @Tatsu Die PsA ist natürlich auch zu Inaktiv. Im moment Arbeiten wir eine Themenwoche aus. Auch die Sonntagsfrage soll die Innerparteiliche Aktivität steigern
Franšois_(fpi): Wir haben über 50 aktive Threads. Zuletzt haben wir natürlich v.a. über die Europawahlen und die dol-Kanzlerwahlen diskutiert.
Ticho_(fpi): So ist es @McOnline.
Fruehling_K14_(ckp): @Franz Das kann keiner beeinflussen. Wenn uns etwas an Dol liegt sollten wir aber liberalere Maßstäbe gegenseitig anlegen. Ich verabscheue gewisse Meinungen die hier tagtäglich abgelassen werden, Du auch. Allerdings gehen nur einige von uns so weit nach Löschungen zu schreien. Eine politische Diskussionsplattform mit Scheuklappen funktioniert nicht. Aus.
Franšois_(fpi): Ich denke, für die FPi kann man sagen, dass wir kein innerparteiliches Aktivitätsproblem haben.
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "@ Demokrat1a_ vl. sollte man nicht nur versuchen in Regierungen zu kommen sondern vl. auch viel mehr darauf schauen, mit der dolitischen Bev÷lkerung in Kontakt zu treten und die Partei attraktiver zu gestalten. Dies ist im wahren Leben auch so eine Řberaltete Partei kann keine Wńhlerinnen und Wńhler ansprechen. Und hier ist die ▄beralterung halt als Inaktivitńt zu skizzieren."
Demokrat1a_(sip): um es nicht zu direkt zu sagen: RL-Themen, Wahlen (Vorstand, Schiedskommision, Dol-Kanzler), neue DOL-Funktionen und natürlich noch innerpartlichere Dinge, wie Aufnahmeanträge, also eigentlich fast wie überall
McOnline_(nip): @Tatsu Die NIP war über eine lange Zeit sehr inaktiv. Ich bin froh, dass wir seit einigen Wochen auch innerparteilich wieder aktiv geworden sind. Zur Zeit diskutieren wir die Umstrukturierung unseres Parteiprogrammes (beinhaltet auch die Neuverfassung), Europa-und Kanzlerwahlen, wir planen ein NIP-Treffen, usw. Eine breit gefächerte Diskussion, die über dol2day hinaus geht.
Fruehling_K14_(ckp): @Tatsu Davon gehe ich auch aus. Bei uns intern ist es recht rege, wir haben immer eine passable Anzahl an Diskussionsfäden, in denen täglich eine oder mehrere aktuelle Meinungen geschrieben werden.
Franšois_(fpi): @Frühling: Wie McOnline sagte - die Redax ist Betreiber hier und legt damit die Spielregeln fest. Wer mir zu Hause permanent auf den Teppich kotzt, fliegt auch raus. Das ist eine Diskussionsplattform hier. Wer keine Meinungen schreibt und damit keinen Beitrag zur Diskussion liefert, wie z.B. ein Lehmann oder ein Atlanter hat hier nichts verloren. Ebenfalls Punkt.
Moderator: Ich merke mal an das wir damit fliessend zu Punkt 3 der TO "Allgemeine Fragerunde an Parteienvertreter oder Regierung" übergegangen sind
Schlumo_(ws): @tatsu In der Tat, auch in der WS sieht es trotz breiten Meinungsspektrums recht schweigsam aus. Scheint aber keinen zu stören.
Schlumo_(ws): @tatsu In der Tat, auch in der WS sieht es trotz breiten Meinungsspektrums recht schweigsam aus. Scheint aber keinen zu stören.
Ticho_(fpi): @Mod: nicht so schlimm. So ist es lebendiger :)
tiresias_(union): wenn wir nicht mehr mit d2d in die medien kommen, dann existieren wir quasi nicht mehr.
McOnline_(nip): @Francois es gibt aber durchaus auch auf der anderen Seite Leute, die einen eher geringen Beitrag zu Diskussionen leisten. Beschränke dich da bitte nicht auf die CKP.
Demokrat1a_(sip): Das stimmt, immerhin ist die Partei eien der ältesten, aber das Problem würde auch bei der FPi auftreten, wenn sie nur 21 aktive Mitglieder hätte, ich glaube die Doler richten sich nach der Aktivität und da hat eine Partei mit 21 aktiven Mitgliedern nicht viel zu sagen, aber wir werden arbeiten müssen und vorallem aktive Mitglieder heranschaffen, die uns vorantreiben.
Fruehling_K14_(ckp): @Franz Wenn Du, was ein allgemeines Problem Deiner Partei ist, nicht von Deiner eigenen Meinung abstrahieren kannst und auch Meinungen zulassen kannst, die Dir vollkommen zuwider sind, hast eigentlich Du hier nichts verloren.
Moderator: Frage von imme an PV Chat: "@Fruehling_K14: Deine Partei wirkt nach aussen recht inaktiv. Wie kann es sein das ihr intern angeblich so rege diskutiert?"
Franšois_(fpi): @McOnline: Das will ich nicht bestritten haben. Frühling, der das Thema aufwarf, ist jedoch der CKP-Vertreter hier und die genannten sind/waren eben auch CKP-Mitglieder.
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "Ist der neu gewńhlte Kanzler Řberhaupt anwesend?"
Moderator: @Democat!: Nein
Moderator: Frage von viva S.Allende an PV Chat:    "Chapeau,Francois..zu Deiner Klasse FPI!"
Demokrat1a_(sip): Ich schätze nein
Ticho_(fpi): Nein - ist er nicht ;)
Franšois_(fpi): @Frühling: Nochmal - ich lasse (fast) jede Meinung zu. Allerdings ist vieles, was in den Diskussionen steht, keine Meinung sondern einfach nur Rotz. Sieh die Doliquette einfach als Hinrotzverbot an :-).
Ticho_(fpi): Auch der BA Vertreter fehlt leider trotz Zusage.
Moderator: Was schade ist, da eine Stellungnahme der BA zur Wahl bestimmt interessant gewesen wäre
tiresias_(union): Die UNION ist ja da als eigentlicher vertreter der Christdemokraten.
Fruehling_K14_(ckp): @imme Ich denke zum Thema unserer Aktivität nach außen gibt es durchaus verschiedene Ansichten. Nicht umsonst werden wir denke ich regelmäßig in Umfragen und von geiwssen Dolern in einem Atemzug mit der BA massiv angefeindet.
Moderator: @viva: Mehr Inhalt in der Frage wäre von Vorteil :D
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "Ich hoffe dieser heutige Termin ist kein schlechtes Omen, dass seine Legislaturperiode genauso wird... nńmlich "nicht anwesend"."
the_wasp_(PsA): @Democrat Das hoffe ich auch.
Moderator: Zur Verteidigung von gelbblau: Dies ist kein Kanzlerchat, sondern ein PV Chat.
tiresias_(union): Nicht soviel Aberglauben bitteschön
Fruehling_K14_(ckp): @Franz Auch zu Deiner angeblichen Zulassung (fast) jeder Meinung kann man durchaus geteilter Ansicht sein
Ticho_(fpi): @Democrat!: das ist jetzt Spekulation. Bleibt aber zu hoffen, dass er die notwenige Aktivität aufweist. das ist hier eben KEIN 5 min Job.
the_wasp_(PsA): @Pumeluk, Er sollte aber wissen was so abgeht.
Franšois_(fpi): @Frühling: Du kannst hier fröhlich Behauptungen aufstellen - Backo sucht bereits seit Monaten nach Belegen dafür. Ich gehe nicht davon aus, dass du schneller sein würdest.
Smurfy_(idl): ..
Moderator: Sorry @gelbblau, aber deinen Dank habe ich aus Versehen gelöscht. Bitte wende dich an Ticho, dann kannst du auch in den Chat ;)
Moderator: @the_wasp: Er liest mit ;)
McOnline_(nip): können wir die Grabenkämpfe erstmal sein lassen? Wäre der viel gepriesenen Diskussionskultur vielleicht mal zuträglich
the_wasp_(PsA): aso
tiresias_(union): na, dann rein mit ihm
Ticho_(fpi): Hab gelbblaus Frage gerade beantwortet.
the_wasp_(PsA): tschuldigung
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "Was aber nicht bedeutet, dass er nicht anwesend sein darf @ Moderator"
Franšois_(fpi): Ich schätze es nicht sonderlich, wenn man Lügen über mich verbreitet. Ich denke, das ist nachvollziehbar :-).
Demokrat1a_(sip): @Francois_(fpi): Mal eine Frage meinerseits! Wie sieht sich denn die FPi in Sachen großer Koalition (FPi und BA) in Dol2Day?
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "Also Ticho, du warst echt ein klasse Kanzler.. sehr aktiv... =) Schade,dass du es nicht nochmals geworden bist."
Ticho_(fpi): Laut Nijenhof wollte alzi die BA vertreten.
Demokrat1a_(sip): Da stimme ich Democrat! zu.
Ticho_(fpi): @Democrat!: danke. Und nicht so schlimm ;)
McOnline_(nip): wann werden die Geschäfte eigentlich offziell übergeben?
Franšois_(fpi): @Demokrat1a: Gegenfrage: Würdest du angesichts der praktisch täglichen Auseinandersetzungen in den Umfragen eine Basis dafür sehen? Wir haben momentan jedenfalls kein Abstimmungsergebnis, das eine Mehrheit dafür hergeben würde.
Ticho_(fpi): @Democrat1a: die Große Koalition zwischen FPi und BA ist wohl eher unwahrscheinlich ;)
Demokrat1a_(sip): @McOnline: letztes mal war es am 20. des Monats
Ticho_(fpi): @McO: rMi fragen. Der organisiert den Übergabechat.
Ticho_(fpi): Traditionell aber meistens so ca. eine Woche nach der Wahl wenn alle drei Teilnehmer Zeit haben.
tiresias_(union): wer hat zuletzt was von d2d in einem Printmedium gelesen ?
Moderator: Nun darf ich mich auch noch bei Democrat entschuldigen, aber die Bedienung hier ist alles andere als intuitiv *g*
Ticho_(fpi): @Tiresias: ich. In der SZ im Februar.
McOnline_(nip): @Pumeluk mit deinen Löschfähigkeiten wäre es doch eine Freude, dich bei uns in der Mod-Ini begrüßen zu können :-D
Schlumo_(ws): @tiresias - Wer von der DOL-Zielgruppe liest noch "Print"medien?
Demokrat1a_(sip): @FPi: Nein, aber mich interessiert einfach nur, ob die FPi in "Krisensituationen" oder auch normal daraufzugreifen würde oder ob sie die BA als Bündnispartner komplett abschreibt!
the_wasp_(PsA): ich hab in Printmedien noch nie was über d2d gelesen
Moderator: ne danke, @McO, aber ein Jahr Gremiant reicht ;)
McOnline_(nip): mit der SZ ist aber leider nicht die "Süddeutsche", sondern die "Sächsische" gemeint ;)
Ticho_(fpi): In dem Punkt muss ich Schlumo zustimmen.
tiresias_(union): @ticho, zu lange her, @schlumo, mehr als du denkst
Ticho_(fpi): Jupp - aber für Sachsen ähnlich bedeutend @McO :D
Ticho_(fpi): Na dann kann ja der künftige Kanzler alles besser machen diesbezüglich :)
Moderator: Frage von viva S.Allende an PV Chat:    "Warum h÷rt eigentlich von euch (kaum) einer Radio Dora?"
the_wasp_(PsA): ich höre öfters mal @viva
Moderator: Meine Antwort an viva: Wenn ich nicht gerade Fragen lösche, dann mache ich das oft genug ;)
tiresias_(union): Höre lieber nur meine Lieblingstitel und keinem Mix eines anderen
Demokrat1a_(sip): Danke für das Erinnern daran!!! ;)
Fruehling_K14_(ckp): Tut mir leid, ich muß mal schnell weg. Meine Freundin ist vom Pferd gefallen, wohl nichts schlimmes passiert, aber...
McOnline_(nip): momentan nicht mein Musikgeschmack
Ticho_(fpi): @viva: ich höre ab und an rein. meistens montag. Hab aber auch immer viel um die Ohren.
Franšois_(fpi): @Demokrat: "Sag niemals nie" ist in der Politik auch richtig. Es gab ja bei dol2day schon erstaunliche Wandlungen, z.B. die FCP zur PN. Wenn die BA (vielleicht auch durch die Kanzlerschaft) erwachsener wird, ist vielleicht etwas möglich. Die @U als Vertreterin der Christdemokratie würden wir nie kategorisch ausschließen. An der RL-Ausrichtung kann es im Falle der BA nicht liegen. und alles andere ist veränderbar :-).
Moderator: Frage von imme an PV Chat: "Es ist ja ein ausreichend breites Spektrum für eine interessante Antwort vertreten. Wie beurteilt ihr den Ausgang der Europa Wahl?"
Ticho_(fpi): Gute Überleitung @imme ;)
Franšois_(fpi): @Imme: In Deutschland oder genrell?
tiresias_(union): Die CDU und die CSU haben zuwenig Stimmen bekommen.
the_wasp_(PsA): Ich denk das ist ein PV Chat und nicht ein persönlicher-einschätzungs-Chat
the_wasp_(PsA): Ich bin Grün-Wähler und bin sehr zufrieden
Moderator: Frage von imme an PV Chat: "@Francois: Sowohl als auch ;)"
Fruehling_K14_(ckp): In einigen Ländern ganz anständig, in der Bundesrepublik erwartungsgemäß langweilig. Bin dann mal...
McOnline_(nip): Ich habe keine der großen Volksparteien gewählt, da sie für mich eher für Stagnation stehen. Eine EU-skeptische und -kritische Partei, die für Transparenz steht, könnte mehr bewegen als die bisherigen Mehrheitsträger
Franšois_(fpi): Ich fange mal mit DE an: Dass mir das Ergebnis missfällt, dürfte nicht überraschend sein. Aber Mehrheiten ändern sich. Viel gravierender finde ich aber, die miserable Wahlbeteiligung und die Tatsache, dass nicht um Europathemen gestritten wurde sondern um deutsche Themen und das Wahlergebnis daher eine Einschätzung der Bundestagsparteien ist und nicht der Arbeit der MdEP.
Franšois_(fpi): Die gesamte EU leidet unter der niedrigen Wahlbeteiligung, auch in anderen Ländern wurden Landesregierungen bewertet - gravierendstes Beispiel ist wohl UK. Wenn man etwas Positives sehen will, dann sicher die Piraten in Schweden, die starken Grünen in DE und FR.
Schlumo_(ws): Schätze, das wird die letzte Europa-Wahl gewesen sein. Das Ergebnis ist völlig egal. Mangels Alternative wird eben weitergewählt, bis zum überraschenden Ende.
Demokrat1a_(sip): Schlechte Wahlbeteiligung insgesamt, da muss ich zustimmen, aber bei Die Grüne und SPD zusammen relativ erwartetes Ergebnis!
tiresias_(union): @schlumo, danke für deine Fantasien
Schlumo_(ws): Gern geschehen, danke für Deinen Glauben.
Franšois_(fpi): @Demokrat: Das Ergebnis war erwartungsgemäß. Aber 20 % für die SPD bei einer bundesweiten Wahl sind einfach indiskutabel.
Moderator: Frage von Sméagol an PV Chat: "Eine Wahlbeteiligung von 43% in Deutschland. D.h. die 5 im Bundestag vertretenden Parteien repräsentieren weniger als 40% der Bevölkerung. Ist das ein Effekt der Europwahl, oder eine Bedrohung für die parl. Demokratie?"
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "Ich habe SPÍ gewńhlt. =)"
Franšois_(fpi): @Schlumo: Und 2014 kommt dann Ado der Graue mit den Reichsflugschreiben und rettet die Welt.
Ticho_(fpi): Eine Wahlbeteiligung von 43% ist mit Sicherheit bedenklich. Und deswegen sollte man gut überlegen was man tun kann um mehr Leute an die Wahlurne zu bekommen und Europa nicht als fernes Etwas werden zu lassen.
Franšois_(fpi): @Sméagol: Naja, vor 5 Jahren war die Wahlbeteiligung kaum besser, ein Jahr später bei der BTW war sie wieder ordentlich. Das ist ein Ergebnis dessen, dass die EU sowohl von den deutschen Politikern als auch von den Bürgern als unwichtig verkauft bzw. als unwichtig gesehen wird.
the_wasp_(PsA): @Sméagol Ich denke das ist eher ein nebeneffekt der Europawahl. Bei uns war Kommunalwahl. Wir hatten eine Wahlbeteiligung von 75%
Schlumo_(ws): Oder 2014 wird Schwesterwelle Bundeskanzler und Rumänien ist die Wirtschaftsnation Nummer Eins, knapp vor Simbabwe.
tiresias_(union): Ich gehe immer noch davon aus, dass die Nichtwähler in der mehrheit sicher sind, dass es auch ohne ihre Stimme zu einer akzeptablen Politik kommt.
Demokrat1a_(sip): Als kurze Korrektur an Smégol: Es sind 6 Parteien, CDU ist eine andere als CSU, aber die selbe FRAKTION!
Franšois_(fpi): Wenn man ehrlich ist, setzt der Bundestag zum großen Teil nur noch EU-Verordnungen um. D.h. die wirklichen Entscheidungen finden auf EU-Ebene statt.
Demokrat1a_(sip): `Sméagol, entschuldige den Fehler im Namen
Moderator: Frage von imme an PV Chat: "Die SPD versucht ihr schlechtes Ergebnis mit der niedrigen Wahlbeteiligung zu rechtfertigen. Ist es nicht so das wir defacto nur noch eine Volkspartei in Deutschland haben?"
Schlumo_(ws): Wenn man den Zerfall der politischen Ordnung drumherum nicht bemerken will, nun gut. Hier im scheinbar sicheren D kocht es eben nur leise. Ich weiß aber auch nicht, was kommt. Jedenfalls scharren genug mit den Hufen.
Franšois_(fpi): @Tiresias: Das trifft m.E. auf BTW und LTW zu. Bei Europawahlen wird die Relevanz für das eigene Leben unterschätzt. Positiv immerhin, dass davon keine Neonazis in Deutschland profitieren konnten.
Demokrat1a_(sip): Ich glaube nicht, die parl. Demokratie ist in Deutschland nicht "verhasst", sondern eigentlich relativ stark beliebt. Sie bekommt keine "Konkurrenz"!
Ticho_(fpi): @imme: das wäre jetzt wahrscheinlich ein bisschen zuviel schwarzsehen. Man muss ja auch sagen, dass die Union auch verliert. Und die Kleinen (FDP und Grüne) davon profitieren.
McOnline_(nip): @imme Ich würde bei solchen Behauptungen erstmal die für unser Land ebenfalls nicht ganz unbedeutende BTW abwarten
Moderator: Frage von Aureion an PV Chat: "Wenn wir schon bei Wahlbeteiligung sind, hat jemand die Wahlbeteiligung der Kanzlerwahl bei dol berechnet?"
Franšois_(fpi): @Imme: Bei den Europawahlen 2004 und 09 hatte die SPD gut 5 Mio. Stimmen, bei der BTW 2005 waren es 16 Mio.. Bei der Europwahl reichte es für 20-21 %, bei der BTW für den 2 Platz, 1 % hinter der Union. Die Zahlen sprechen dafür, dass das Problem in der Wahlbeteiligung liegt. Und man darf nicht vergessen, dass die Union -6 % erzielt hat.
the_wasp_(PsA): @imme Die Spd hat ein tief. Aber nur eine Volkspartei wäre meiner Meinung nach ein Verlust für die Demokratie in Deutschland. Irgendwann kommen die Wähler darauf das CDU nicht das Allheilmittel ist und Wählen wieder anders.
Franšois_(fpi): 1998 schrieb der Spiegel nach Schröders Wahlsieg über eine lagfristige, strukturelle linke Mehrheit in Deutschland. 11 Jahre später sehe ich die irgendwie nicht mehr. Will sagen - die Dinge ändern sich (zum Glück).
Demokrat1a_(sip): Ich wollte schon sagen! Es gibt nicht nur EINE Volkspartei in Deutschland!
Ticho_(fpi): @Aureion: nur die absolute Zahl der abgegebenen Stimmen. Es ist schwierig das so ohne weiteres zu berechnen bei der Menge auch von inaktiven Accounts über die Jahre.
Moderator: Frage von imme an PV Chat: "@the_wasp: Aber die Wähler der SPD wählen doch bereits anders"
tiresias_(union): Auf jeden Fall gibt es zu wenig Doler.
Franšois_(fpi): Das schlechte Ergebnis der SPD verdeckt natürlich auch einiges anderes. Die CDU ist eine Drittelpartei geworden. Eine Volkspartei im eigentlichen Sinne hatte 40-50 %, mit Chance auf eine absolute Mehrheit.
the_wasp_(PsA): @imme, ich meinte ja auch die jetzigen CDU Wähler
Demokrat1a_(sip): Wurde nicht gesagt, dass bei der Dol-Wahl eine Wahlbeteiligung von ungefähr 90 % oder so waren! Meiner Meinung nach ein bisschen hoch, glaub ich gar nicht!
tiresias_(union): Auch die CDU macht sich insgeheim Sorgen um die SPD - vorallem im Osten.
Schlumo_(ws): Der Politikwissenschaftler Walter hat es doch ganz gut prophezeit, daß die SPD als Volkspartei untergeht. Das ist natürlich spiegelbildlich zur Verwandlung des Systems von einem gehegten, sozialdemokratisierten Kapitalismus in einen grenzenlosen, in dem das Proletariat verschwindet und das wachsende "Prekariat" keinen findet, der sich mit ihm abgeben will.
Franšois_(fpi): bei der dol-Wahl ist das Problem, was man als Basis nimmt. die 30000 Accounts aus den Werbeflyer? Die Zahl der Accounts, die in der Woche der Wahl online waren? die Zahl, die im letzten Jahr online war?
Ticho_(fpi): @Democrat1a: die Zahl ist mir jetzt nicht bekannt...
McOnline_(nip): bei einer derart breit gefächerten Parteienlandschaft wie der unseren kann es gar keine Volkspartei nach der Definition von Francois geben (40-50%). Wir sprechen hier von 5 Parteien im Bundestag. Zu den Hochzeiten der VP waren es lediglich 3, da waren auch Zahlen von 40-50% realistisch
Demokrat1a_(sip): Die SPD geht nicht unter!!! Dazu ist sie zu groß und hat wirklich zu viele Anhänger!
Franšois_(fpi): Die (Ex-)FPiler kennen unseren Politik"wissenschaflter" Walter-Thread. Der prophezeiht das, was ihm über den Weg läuft.
Demokrat1a_(sip): @Ticho: Dann muss ich es verwechseln!
tiresias_(union): schlumo, grenzenlosen kapitalismus kennen noch nicht mal die Strategen bei der FDP.
Ticho_(fpi): @Tiresias: Zustimmung. Wenn in Sachsen die SPD unter 10% liegt ist das schon problematisch. Auch für die Union.
Schlumo_(ws): @demokrat Als Volkspartei. 30+x.
Moderator: Frage von Phönix an PV Chat: "@Francois/the_wasp: Wie könnte denn die SPD eurer Meinung aus diesem Tief wieder herauskommen? Anderes Personal, andere Politik? Derzeit sieht es ja so aus als wäre "Augen zu und durch" das Motto?"
Ticho_(fpi): @Demokrat1a: ok :)
tiresias_(union): Nahles ist wirklich nicht die Rettung der SPD
the_wasp_(PsA): @Phönix Ich denke sie sollten sich erstmal wieder selbst finden. Dann kann man auch wieder Wähler finden
Franšois_(fpi): Auch wenn Münte mich steinigen würde: In den meisten europäischen Ländern gibt es eine linksliberale/sozialdemokratische Partei und eine linke/sozialistische. Der Spagath, den die SPD gehen müsste, um Wahlen zu gewinnen, aber gleichzeitig die Linkspartei klein zu halten, ist m.E. nicht realisierbar. Die Chance der SPD liegt in der Mitte, nicht im Kampf mit Lafo um das schönste Wolkenkuckuksheim.
Schlumo_(ws): @tiresias Vor meiner Haustür war mal eine Grenze. Die ist jetzt weg. Nützen tut dies nur den Unternehmern. Meinen Nachbarn wurden dafür mehrfach von Ungebetenen besucht. Natürlich sind immer weitere Grenzen gefallen und die größte Angst ist der Protektionsimus. Dabei ist der das logischste.
tiresias_(union): Die SPD als Therapiegruppe, ich lach mich schlapp
Moderator: Frage von Isha an PV Chat: "Schlumo du beschwörst hier mehr oder weniger den "Untergang des Abendlandes". Erzähl uns doch mal was sich in Europa deiner Meinung nach ändern müsste?"
Demokrat1a_(sip): Man sollte vielleicht aufstocken. Also junge überzeugende Politiker auf Landesebene setzen und die erfahrenen versuchen auf die Bundesebene "zu katapultieren". Ich verstehe es eben nicht: Die Probleme der SPD sind eigentlich nur so groß auf Bundesebene und in Hessen, aber zum Beispiel in Brandenburg, glaube ich, haben sie gute Chancen auf die Regierung.
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "meines Erachtens ist das Problem der Sozialdemokratie, nicht ein deutsches oder ÷sterreichisches donern ein europaweites. Sie werden nicht mehr mit ihren eig. Grundwerten identifiziert. Sie haben sich an den Neo-Liberalismus angepasst. Man kann die deutsche Sozialdemokratische Politik kaum noch von der Politik der Konservativen oder Liberalen unterscheiden. die SPD muss wieder eine wirkliceh Alternative darstellen."
Franšois_(fpi): Soweit mein persönlicher Wunsch. Wichtig ist aber das, was The Wasp sagt - die SPD muss eine Linie finden und diese Linie mit glaubwürdigem Personal vertreten. Wenn sie es für richtig hält, dann halt auch nach links. Wenn ich aber an eine Bundesvorsitzende Nahles denke, wird mir schlecht.
McOnline_(nip): ich bin jetzt weg. Wünsche noch viel Spaß und einen guten Abend.
Demokrat1a_(sip): ja, dir ebenfalls!
Ticho_(fpi): bye @McO.
: alzibiades_(ba) hat den Raum betreten
the_wasp_(PsA): Democrat! Zustimmung
Franšois_(fpi): @Mod: Was wäre denn Politik auf Basis der sozialdemokratischen Grundwerte? Sowas, was die Linkspartei vertritt? Das würde der SPD nie zu Mehrheiten verhelfen.
Demokrat1a_(sip): Die BA kommt!
the_wasp_(PsA): hi alzi
alzibiades_(ba): Mahlzeit! Bin etwas verspätet, da wir einen Notfall hatten!
Ticho_(fpi): Huch. Der BA Vertreter kommt auch noch ;)
McOnline_(nip): LOL
Franšois_(fpi): das war @Democrat!
Ticho_(fpi): ok
Moderator: Frage von Phönix an PV Chat: "Was haltet ihr davon das Arcandor (Karstadt) Insolvenz anmelden muss, Opel aber mit Milliarden Bürgschaften gerettet wird?"
: McOnline_(nip) hat den Raum verlassen
alzibiades_(ba): Zunächst wünsche ich allen einen schönen Abend!
Moderator: Nabend alzibiades
Demokrat1a_(sip): Ich glaube die Gelder an Opel haben bisher nicht wirklich was gebracht, hätte man sie gespart, hätte man sie jeetzt Karstadt geben können.
alzibiades_(ba): WIr haben eine ausgelaufene Waschmaschine. Und selbst ein BArg lässt da die Frau nicht völlig alleine...
Schlumo_(ws): @Isha Ich bin ein schlechter Prophet. Einen Untergang des Abendlandes auf dem Niveau eines Spengler rede ich nicht herbei, der läuft. Das Problem ist doch aber, das, was sich da jetzt Europa nennt, mit dem Abendland gleichzusetzen. Es ist doch ganz klar ökonomische Besessenheit gewesen, die diesen gigantischen Moloch errichtet hat. Und der wird sich nicht halten lassen, baute er doch auf wirtschaftlichen und politischen Blasen auf, die gerade platzen. Alles, was man befürchtet, wird eintretetn, da bin ich sicher. Was dann kommt, liegt im Dunkeln.
Franšois_(fpi): @Phönix: Ich lehne Staatshilfen weitgehend ab (erstaunlich für einen Sozi, oder?). Ich hätte es lieber gesehen, wenn Opel auch keine bekommen hätte - die Probleme sind hausgemacht (rückwärtsgewandte Technologie, GM...) und gerade in Deutschland besteht ein Überangebot an Fahrzeugen. Einer springt über die Klippe. Wenn es jetzt nicht Opel ist, dann ist es demnächst Ford.
alzibiades_(ba): Hat hiuer schon jemand ein Loblioeb auf gelbblau gesungen? Oder soll ich das jetzt machen?
alzibiades_(ba): Loblied meine ich
the_wasp_(PsA): @Phönix Insolvenzen sind nie gut. Besonders wenn es riesige Firmen betrifft. Trotzdem finde ich das Insolvenzen zu unsrer Marktwirtschaft dazu gehören und ganz normal sind. Deshalb hätte Opel nicht gerettet werden müssen. Neue Investoren und Ideen wären ganz schnell gekommen
Ticho_(fpi): @alzi: für das thema bist du jetzt eine stunde zu spät...
Moderator: Es wäre schön wenn du noch ein paar Dinge zur Kanzlerwahl sagen könntest. Wir haben bisher ohne Statement der neuen Kanzlerpartei diskutiert ;)
Moderator: Frage von Tatsu an PV Chat:    "Ph÷nixs Frage mŘsste eher lauten: Was haltet ihr von Staatshilfen?"
Demokrat1a_(sip): Ein Statement der Ba zur Kanzlerwahl bitte!!!
Moderator: Frage von viva S.Allende an PV Chat:    "wAS HALTET IHR DAVON;DASS bANKEN GERETTET WERDEN ▀"
alzibiades_(ba): Schade, ich finde gelbblau toll, die Ba super und den Rest könnt Ihr ja in den dol2day-Umfragen der kommenden Tage/Wochen nachlesen. Dann weiter zu Opel:
Demokrat1a_(sip): B
Demokrat1a_(sip): ohhhh.....
the_wasp_(PsA): @Tatsu NIX gar nichts
tiresias_(union): Die Banken werden nicht für sich selbst gerettet, sondern fürs Funktionieren der Wirtschaft.
Franšois_(fpi): @Tatsu: So allgemein müsste die Antwort sein "kommt drauf an". Das muss man im Einzelfall prüfen.
the_wasp_(PsA): @viva, das gleiche, nix
alzibiades_(ba): Ach ja: Gelbblau wird dol2day "herrliche Zeiten" bringen!
tiresias_(union): Aber er wird kein Spaßkanzler
the_wasp_(PsA): @alzi in 4 Monaten reden wir nochmal darüber
Demokrat1a_(sip): Das ist Ansichtssache, aber er ist nicht gerade der schlechteste, ich werde mal sehen!
Demokrat1a_(sip): das war @alzibiades
Moderator: Frage von viva S.Allende an PV Chat:    "Opel nicht,tiresias?"
Franšois_(fpi): @Viva: Das muss man trennen. ich finde es ok, wenn die Ersparnisse von Privatpersonen staatlich garantiert werden, auch wenn verantwortungslose Manager die Bank in den Abgrund führen (ich würde die Beweislast für ordnungsgemäße Beratung auch umkehren). Für vernatwortlungslose Spekulationen mit Immobilienfonds muss der Staat nicht geradestehen.
Moderator: Frage von Democrat! an PV Chat:    "Bankenrettungspakete sind in meinen Augen nur sinnvoll, wenn es darum geht das Geld der Sparerinnen und Sparer zu sichern... geht es darum, die Spekulation der Banklobbyisten zu f÷rdern, dann NEIN!"
tiresias_(union): Opel meiner meinung nach ist nicht systemrelevant
alzibiades_(ba): Nein, gelbblau wird KEIN Spaßkanzler. Wir betreiben ernsthafte dol2day Politik und verwaltung. Die BA bringt nur eine gewisse humorvolle Würze in das Ganze.
the_wasp_(PsA): Deutschand sollte endlich vom Auto wegdenken oder ordentliche Elektroautos bauen
Franšois_(fpi): @Tiresias: Ob die Bank, die für die funktionierende Wirschaft jetz "HRE" oder "Deutsche Bank" oder "Francois Leiht dir Alles" heißt, ist wahrlich unerheblich.
Moderator: Frage von Isha an PV Chat: "@tiresias: Wieso sind zehntausende Arbeitsplätze nicht systemrelevant?"
Schlumo_(ws): @Tatsu Staatshilfen verschieben die Bankrottgefahr bei den derzeitigen Summen von der Wirtschaft in Richtung Staat. Es sieht so aus, daß es vor dem Offenbarungseid so oder so kein Entrinnen mehr gibt. Außerdem zeigt sich auf eindrucksvolle Weise, wie sehr der Staat im Dienst der Großwirtschaft steht. Investitionsanreize und -hilfen haben in gesunden Zeiten ihren Sinn; hier, beim dem Austoben des Irrsinns, lassen sie die Schuldenkrankheit chronisch werden.
alzibiades_(ba): Opel hätte durchaus in einer Insolvenz eine neue Chance gehabt, sich völlig neu aufzustellen und Altlasten abzustreifen. Nun werdne die Altlasten mitgeschleift.
Franšois_(fpi): @Isha: Man rettet jetzt 10000 bei Opel. Was ist mit den Mittelständlern, die man nicht rettet? Sind diese 10000 weniger wert als die bei Opel?
Moderator: Anmerkung an die Fragenden: Auch wenn ihr Beleidigungen wiederholt, so stelle ich die Frage trotzdem nicht
the_wasp_(PsA): Isha Eine Insolvenz kann nicht nur Verlust, sondern auch Chance bedeuten. Erstmal sind die Arbeitsplätze weg, aber nicht auf dauer. Wo was wegfällt kann neues entstehen. Das gehört zur Marktwirtschaft.
Moderator: Frage von viva S.Allende an PV Chat:    "BRD-Bankenrepublik deutschland?"
tiresias_(union): Isha, jeder Popel fährt nen Opel, sagt doch schon alles. Wir brauchen weniger Autos auf den Halden. Und die Arbeitsplätze liegen in der alten republik, den geht es noch gut.
Franšois_(fpi): @Isha: Warum macht man jetzt eine Neuverschuldung von 50 Mrd (am Ende wie üblich höher), für einen ALG2-Empfänger sind aber nicht mehr als 435 Ç pro Monat drin? Da stimmt das Verhältnis nicht mehr.
Schlumo_(ws): Auch die Bezeichnung "systemrelevant" ist sehr erhellend. "System" ist doch immer die Sprache von Demokratiegegnern gewesen. Aber es ist schon recht, hier ist nichts mehr in Ordnung, aber systematisch Reibach gemacht worden.
Moderator: Frage von viva S.Allende an PV Chat:    "Bei banken werden keine Altlasten mitgeschleift?Und sind nichtentlassene Mitarbeiter Altlasten?"
Demokrat1a_(sip): Man könnte Opel auch fallen lassen und dann Unternehmen, die noch in den Startlöchern stehen unterstützung geben!!! SO gebe man Arbeitsplätze zurück! Besser als wenn man Milliarden verschwendet und Opel dann nach ein paar Wochen wieder am selben Punkt angekommen ist!
alzibiades_(ba): Viva, die Bundesrepublik ist keine Bankenrepublik, da Banken hier durchaus auch eingehen können falls sie Mist bauen, die HRE zeigt das gerade. Banken werden auch für Fehler bestraft, siehe Schmidt-Bank oder heute auch Commerzbank.
the_wasp_(PsA): Statt Afvrackprämie hätte man in Forschung investieren sollen. Diese Regierung hat so viel falsch gemacht...
Demokrat1a_(sip): @Moderator: Ich möchte ungerne unterbrechen bei dieser interessanten Diskussion, aber man sollte langsam zum Punkt 3 überspringen, bevor es 21:30 Uhr ist!
tiresias_(union): francois, da sind wir beieinander, minderjährige hartzIv-Empfänger müssen 40% mehr bekommen.
Moderator: OK, dann kommen wir nun zu Punkt 3: Allgemeine Fragerunde an Parteienvertreter oder Regierung
the_wasp_(PsA): @demokrat Zustimmung, Zumal diese Diskussion nicht Parteirelevant ist, sondern Persönliche Meinungen wiederspiegeln
Franšois_(fpi): @Tiresias: Ich würde das nicht pauschal machen sondern anhand des Warenkorbs. Wenn die Energiepreise massiv steigen (wie letztes Jahr) muss der ALG2-Satz steigen. generell sollte man überlegen, wie man davon abkommt, dass man sich durch die heute bekannte Form von Arbeit identifizieren muss.
tiresias_(union): francois, das ist nicht pauschal, Kinder brauchen den gleichen Satz wie Erwachsene, Forderung der CDa in der CDU.
Moderator: Frage von viva S.Allende an PV Chat:    "Wer von Euch wird offensiv helfen Radio Dora zu stabilisieren?"
tiresias_(union): muss leider jetzt wech, cu
: tiresias_(union) hat den Raum verlassen
the_wasp_(PsA): @viva, inwiefern offensiv
Franšois_(fpi): ja, was Kinder = Erwachsene angeht, stimme ich zu. Der Hinweis mit dem Warenkorb bezog sich auf die Höhe des Satzes, nicht auf das Verhältnis Erwachsene/Kinder.
Moderator: Frage von Opel GT an PV Chat:    "Was tun, um die Wahlbeteiligung zu erh÷hen?"
Franšois_(fpi): dol oder Europwahl?
the_wasp_(PsA): @OpelGT Algemeine Aktivität erhöhen, durch interessante Diskussionen, Aktionen usw.
Moderator: Frage von viva S.Allende an PV Chat:    "offensiv=Werbung mittragen,selber werben UND HÍREN...:))"
Moderator: Frage von Opel GT an PV Chat:    "RL-Wahlen sind gemeint"
Franšois_(fpi): ah!
the_wasp_(PsA): Die Parteien haben dabei eine hohe Verantwortung.
the_wasp_(PsA): oh man
Demokrat1a_(sip): @viva S.Allende: Sendungen veranstalten geht nicht, nicht genügend Zeit!
Moderator: Frage von Phönix an PV Chat: "@Ticho: Wie gedenkst du deine letzten Tage als Kanzler zu nutzen?"
Franšois_(fpi): Das hatten wir vorhin schon teilweise. Ich denke, es kommt darauf an, die Wichtigkeit der EU-Institutionen zu verdeutlichen und z.B. die tatsache, dass der BT zum großen Teil nur EU-Verordnungen in nationales Recht umsetzt. Dieses Eingeständnis der Machtlosigkeit wird keinem Politiker leicht über die Lippen gehen.
Schlumo_(ws): @Opel GT 50 Euro Bußgeld für Nichtwähler, hehe.
alzibiades_(ba): Die Wahlbeteiligung bei dol kann durch zweierlei beeinflusst werden. Zum einen durch werben neuer Mitspieler und reaktivieren alter, inaktiver doler. und zum anderen durch eine noch bessere INfo über die Wahl und Wahltermin, per externer Email und auch über Multiplikatoren wie Radio Dora oder RL-treffen
Ticho_(fpi): Ich werde noch eine abschliessende Rundmail verfassen und dann ist auch meine Amtszeit beendet @Phönix.
alzibiades_(ba): @OpelGT: Du meldest Dich sofort beim BArteiführer! Da tipp ich mir die Finger wund und nun is alles umsonst. ;-)
Demokrat1a_(sip): @the_wasp: Mir wurde ja in eurem offenen Forum mit "Standpauken" gesagt, ihr seit sozialdemokratischer als ich denken würde! Wie wird die PsA helfen, die Sozialdemokratie in Dol2Day zu stabilisieren?
Franšois_(fpi): Ich glaube, ihr diskutiert nicht über die Wahlbeteiligung bei dol2day sondern über die Zahl der Wählenden und evtl. noch über die Zahl der Wahlberechtigten.
Moderator: Frage von Isha an PV Chat: "@alzibiades: Wie willst du inaktivierte doler reaktivieren?"
Moderator: Frage von Lachl÷we an PV Chat:    "Ist die WS fŘr Wahlpflicht? Wenn ja warum? "
Schlumo_(ws): DOL kann ich nur vorschlagen, mal ne Weile Pause mit Wahlen zu machen, damit der Leidensdruck steigt. Vielleicht sollte die BA die BAcht ergreifen und sich erBächtigen.
Franšois_(fpi): @Demokrat1a: sorry, dass ich mich da einmische. Aber "die Sozialdemokratie bei dol" verteilt sich auf PSA, SIP, FPi, LPP und viele andere. Der Teil der Sozialdemokratie, der sich in der FPi befindet, fühlt sich da sehr wohl.
alzibiades_(ba): Inaktive doler könnten 1. über deren Emails via Redax angeschrieben werden, 2. über deren RL- oder VL-Bekannte, die noch aktive doler sind und drittens über das RL, z.B. Artikel in politishcen Magazinen o.ä.
the_wasp_(PsA): @Demokrat1a Die PsA zieht es in Erwägung bei der nächsten Wahl einen KK zu stellen. Darüberhinaus wollen wir Themenwochen veranstalten die sich mit diesen Themen beschäftigen.
Demokrat1a_(sip): Okay, sorry, wie werden PsA, FPi und LPP mithelfen die Sozialdemokratie in Dol2Day zu stabilisieren???
Schlumo_(ws): @Lachlöwe War ein Scherz, Kamerad. Für einen RL-SPDler nicht, siehe aktuelle Nachrichtenlage.
Demokrat1a_(sip): LPP ist leider nicht vertreten also FPi?
the_wasp_(PsA): Ich denke jeder Sozialdemokrat ist selber dafür Verantwortlich wie er sich in d2d einbringt
Franšois_(fpi): Was muss da stabilisiert werden? Die PSA ist nach meiner Einschätzung von außen eine sehr aktive Partei, die FPi ist es definitiv.
Moderator: Frage von imme an PV Chat: "@Demokrat1a: Sollte nicht erst dol als ganzes stabilisiert werden, bevor hier einzelne pol. Strömungen reaktiviert werden, die ohnehin auch im RL schon am Abgrund sind?"
Moderator: Frage von Lachl÷we an PV Chat:    "@ Schlumo, danke fŘr nette Antwort. :-("
Franšois_(fpi): Was die SIP selbst angeht - ihr habt 21 aktive Mitglieder. Wenn nur die Hälfte davon, also 10 in die Diskussionen gehen würde, wäre dass eine unglaubliche Steigerung. Momentan muss man viel Glück haben, überhaupt mal einen roten Balken zu erwischen.
Demokrat1a_(sip): Aber jetzt mal ehrlich, wenn die SIP [SOZIALDEMOKRATISCHE Internetpartei] untergeht in Dol2Day, dann wird die Sozialdemokratie in Dol2Day, kein großes Thema mehr sein!
Moderator: Frage von beefeater an PV Chat:    "Mahlzeit, da komme ich ja fast zu spńt."
Moderator: Interessante Frage @geefeater *g*
Moderator: sorry, beefeater
Demokrat1a_(sip): @imme: Das stimmt, aber damit dort die SIP mithelfen kann muss sie und die damit verbundene Sozialdemokratie etwas stärker werden.
the_wasp_(PsA): @Demokrat1a Das glaube ich nicht.
Moderator: Frage von beefeater an PV Chat:    "Dann sollte die SIP wohl mal was machen oder?"
Franšois_(fpi): Naja, die CIP (Christdemokratische Internetpartei) existiert nicht mehr, die Rolle, die die CIP zu Beginn hatte, hat die @U heute. Sozialdemokratische Ideen wird es geben, solange es entsprechende Mitspieler gibt, egal in welcher Partei.
Schlumo_(ws): Irgendwie witzig, daß DOL doch bestimmte RL-Verhältnisse spiegelt. Die arme SIP. Ihr braucht nen Brandt oder Schmidt.
Moderator: Frage von imme an PV Chat: "Sollte die SIP dann nicht zuerst für sich einen Weg aus der Krise finden, statt andere um Hilfe zu bitten?"
Franšois_(fpi): Die FPi war vor 2 Jahren auch am unteren Ende der Rangfolge (ich glaube, der PSA ging es damals ähnlich) - heute sind wir ganz oben, die PSA ist auch im oberen Drittel.
Moderator: @beefeater: Ich habe mich doch entschuldigt ;)
alzibiades_(ba): Fast ganz oben @Francois :-)
Franšois_(fpi): Nimm deine 20 aktiven Genossen und geht in die Diskussionen. Nur so werden neue Mitglieder auf euch aufmerksam, nur so werden vorhandene Mitspieler auf euch aufmerksam und sehen euch als aktive Partei.
alzibiades_(ba): Dol2day benötigt dringend mehr aktive Mitglieder! Neue oder reaktivierte is da zunächst egal. Werbung für dol2day und damit auch die Chance, neue Mitglieder zu bekommen bieten RL-Parties, zu denen auch nicht-doler eingeladen werden. WIr haben so 2006 und 2007 in Bamberg mehr als 15 doler neu gewinnen können.
Moderator: Frage von beefeater an PV Chat:    "@ Francois, wenn sich mal etwas Řberlebt hat, hilft es auch nicht in Diskussionen zu gehen. @ Moderator, danke."
Ticho_(fpi): Kommen wir langsam zum Ende. Die Zeit ist um.
Franšois_(fpi): Die SIP muss intern und extern attraktiv sein, um zu wachsen. Ich wechsle doch nicht, um mich zu langweilen, um mit mir selbst zu diskutieren, oder mich von Sorek als Antisemit beschimpfen zu lassen. Da muss schon mehr kommen :-).
Demokrat1a_(sip): Als abschließendes Statement von mir: Die SIP versucht intern eigene Ideen zu entwickeln und ich glaube die SIP wird von manchen Parteien (die ich nicht nennen will) als inaktiver dargestellt als sie intern ist! Wenn wir diese Ideen zusammengetragen und umsetzbar gemacht haben, dann können wir auch etwas bewegen, aber ehrlich ohne Ideen ist nicht viel! SCHON FERTIG TICHO!!!
Schlumo_(ws): Wie machen die BA-DAs das eigentlich, da oben an der Spitze zu sein? Im RL treffe ich keine Bürgerlichen, die sich ernsthaft für Politik interessieren. Die wählen das zwar, aber eigentlich gehts immer nur ums Geld und Beziehungen.
Moderator: Wollt ich auch gerade schreiben @Ticho. Gib einem alten Mann doch ein paar Sekunden mehr ;)
Ticho_(fpi): Tja^^
Moderator: Wie der Kanzler schon schrieb: Die Zeit ist um und ich bedanke mich bei den Vertretern der Parteien für diese interessante Diskussion.
Ticho_(fpi): Ich wollte noch darauf hinweisen, dass der PV Chat durch die amtierende Regierung wiederbelebt wurde. Wie es hier weitergeht wird dann die neue Regierung entscheiden. Das ist dann auch ihre Aufgabe. Ich freue mich über die zahlreiche Teilnahme.
Schlumo_(ws): Ja, danke für die völlig neue Erfahrung. Als alter DOL-Hase kann ich der Simulation nur alles Gute wünschen, auch wenn ich nicht daran glaube. Dank all denen, die hier ihre Zeit opfern, Kompliment es gäbe ja noch viel Sinnloseres dafür.
alzibiades_(ba): Die BArg kannst Du immer wieder im RL sehen. Auf den BArteitagen treffen sich stets 15 bis 20 BArg. Dazu kommen mehrere kleinere RL-Treffen zu denen sie sich treffen. Das dürfte auch ein geheimnis des Erfolgs der BA sein.
Moderator: Frage von Lachl÷we an PV Chat:    "Wird die BA ihren "Krieg" gegen die FPi fortfŘhren ("Tamgochiregime" etc.) oder wird sie als Regierungspartei moderater auftreten?"
the_wasp_(PsA): okeh
Moderator: Frage von beefeater an PV Chat:    "wieso steht bei mir immer "Frage von beefeater an PV Chat:"?"
Moderator: @beefeater: Das ist Standard vom Chat-System. Der Chat heisst PV Chat, und du stellst deine Frage an den Chat ;)
Ticho_(fpi): @beefeater: weil das ein automatisiertes Skript ist.
alzibiades_(ba): Die BA ist für die FPI da, wird ihr helfen, sie stabilisieren und ihr ermöglichen, die dolsche Morgenröte unter Kanzler gelbblau zu erleben.
Moderator: schneller ^^
Franšois_(fpi): Danke an alle Mitleser und an alle Teilnehmer. Ich hätte nicht gedacht, dass dieser Chat so gut angenommen würde und hoffe, dass die neue Regierung ihn fortführt. Drückt mir die Daumen für die 4 Monate im Kanzleramt!
the_wasp_(PsA): du bist im Kanzleramt?
Ticho_(fpi): tja ;)
Demokrat1a_(sip): Ja, mache ich und wenn der Chat nicht weitergeführt wird, dann kommt so ein großer Protest wie beim Ignore-Button (ne, Ticho)!!! ; )
Moderator: @Francois: Was machst du denn in gelbblaus Zukunftsteam? *g*
Franšois_(fpi): wie ich ?? öh ?? ups. Ich dachte, ich sei als Gelbblau eingelogt. sorry. öh. begeht die BA jetzt suizid?
the_wasp_(PsA): von mir gibts dann protest
Schlumo_(ws): Bis zum nächsten Mal. Abmeld ...
: Schlumo_(ws) hat den Raum verlassen
Demokrat1a_(sip): ja, ich denke einige Parteien finden sich dann zusammen!!!
Ticho_(fpi): Ihr wieder. Also an alle dann noch einen schönen Abend sag ich mal :)
alzibiades_(ba): Protestnoten bitte an den Beschwerdebeauftragten der BA, den doler Jhering! Danke!
Moderator: schönen abend noch schlumo
the_wasp_(PsA): tschöööö
alzibiades_(ba): Servus! Macht´s gut!
Moderator: tschöö ticho und wasp
Franšois_(fpi): Tschüssi. ich meld mich per Regierungsrundmail!
Demokrat1a_(sip): @alzibiades: Danke für die sehr wichtige Information!
: the_wasp_(PsA) hat den Raum verlassen
Demokrat1a_(sip): noch einen schönen Abend an Alle!!!! BYE BYE BYE BYE BYE ; )
Moderator: von mir noch einmal Dank an alle Mitleser und Teilnehmer und einen schönen Abend noch @all ;)
Demokrat1a_(sip): ebenfalls, bye
: Demokrat1a_(sip) hat den Raum verlassen
: Ticho_(fpi) hat den Raum verlassen
alzibiades_(ba): P.S.: Michael A. Roth ist als Präsident des Clubs zurückgetreten
: alzibiades_(ba) hat den Raum verlassen